KRITIK: Marcel Odenbach – so oder so

KRITIK: Marcel Odenbach – so oder so

Marcel Odenbach gehört zu den bekanntesten Collagisten und Videokünstlern Deutschlands. Anlässlich seiner im Januar 2021 gestarteten Ausstellung so oder so in der Kunstsammlung NRW in Düsseldorf, hat der renommierte Hirmer Verlag ein Buch / einen Katalog dazu veröffentlicht.

1953 in Köln geboren, schneidet und klebt Marcel Odenbach seit 1976 Papier und Filmrollen und lässt so Collagen zum Leben erwecken, die den Zeitgeist einfangen und Themen wie Kolonialismus, Rassismus und die Nachwirkungen der NS-Verbrechen. Unzählige Videos und Collagen sind auf diese Weise entstanden, detailliert aus hunderten kleiner Einzelbilder entstanden, die bei dem ersten Blick meist gar nicht wahrnehmbar erscheinen.

Marcel Odenbach macht keine banale Kunst, er verarbeitet Zeitgeschichte in Kunstform und betreibt auf diese Weise eine Form von politischem Aktivismus. Er drückt den Themen seinen eigenen Stempel auf und beweist dabei einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik. Was zunächst simpel klingen mag, ist große Kunst, wenn man sich erst mit den Bildern und Videos tiefergehend auseinandersetzt und sich auf sie einlässt. Eine längere Betrachtung wie das schnelle Blättern durch das Buch ist hierfür notwendig. Wer das volle Marcel Odenbach-Gefühl haben möchte, sollte sich allerdings die Ausstellung in der Kunstsammlung NRW anschauen gehen.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 22.02.2022Zuletzt bearbeitet: 22.02.2022205 WörterLesedauer 1 MinAnsichten: 616Kategorien: Buch, KritikenSchlagwörter: 0 Kommentare on KRITIK: Marcel Odenbach – so oder so
Von |Veröffentlicht am: 22.02.2022|Zuletzt bearbeitet: 22.02.2022|205 Wörter|Lesedauer 1 Min|Ansichten: 616|Kategorien: Buch, Kritiken|Schlagwörter: |0 Kommentare on KRITIK: Marcel Odenbach – so oder so|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Paul Schall

Hat sich nach elfJahren an Köln gewöhnt, ist aber noch immer nicht 100% davon überzeugt. Mag gerne Pizza, Pasta und Punkrock, ist aber auch anderen veganen Spezialitäten und anderen Musikgenres nicht abgeneigt. Ist außerdem Fußballfan und ständig von vielem angepisst.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer