20 Jahre danach – Garbage feiern das Jubiläum ihres dritten Langspielers mit einer üppig ausgestatteten Wiederveröffentlichung. Das Re-Release kommt am 05. November 2021 auf CD, Vinyl und als 3LP-Boxset in die Läden. 

Man könnt meinen Beautiful Garbage geht als erster Karriereknick in der Bandhistorie von Garbage durch. Nach dem Debüt (Garbage) und dem noch erfolgreicheren Zweitalbum (Version 2.0), markierte Beautiful Garbage im Nachhinein betrachtet eher den Turningpoint des Erfolges. Dabei machte die Band gar nicht so viel anders, setzte ihren Trademarksound fort und hatte auch einige Hits im Gepäck. 

Wir waren immer stolz auf dieses Album.

Zudem hatten Garbage 2001 mit einigen Dämonen zu kämpfen. Sängerin Shirley Manson besiegte den Brustkrebs und auch Schlagzeuger Butch Vig musste phasenweise von Matt Chamberlain vertreten werden. Ein große Promophase und ein Support-Slot auf der damaligen U2-Tournee, erzielten letztendlich nicht den gewünschten Effekt, so dass das Album von den Verkaufszahlen deutlich hinter dem Vorgänger zurückblieb. Dennoch hat man dieses Kind liebgewonnen, wie man an den Aussagen von Shirley Manson ablesen kann: 

Wir wollten die Veröffentlichung unseres dritten Albums genauso feiern, wie wir das 20-jährige Jubiläum unserer beiden vorherigen Alben gefeiert haben, da wir dieses dritte Kind von uns genauso schätzen wie seine Vorgänger. Im Laufe der Zeit hat es sich bei unseren Fans immer mehr Respekt verschafft, und viele der Songs sind bis heute in unseren Live-Sets enthalten. Wir waren immer unglaublich stolz auf dieses Album und hatten das Gefühl, dass es seiner Zeit in vielerlei Hinsicht weit voraus war. Zwanzig Jahre später sind wir alle überaus dankbar, so gut gemachte Songs in unserer Diskografie zu haben und sind sehr stolz darauf, dass wir trotz aller Widrigkeiten immer noch bestehen und unserem geliebten Album den Tribut zollen können, den es so sehr verdient.

Sämtliche Stücke des Albums wurden einem Remastering unterzogen. Zudem hält das Album das ein oder andere Schmankerl für den Garbage-Fan der ersten Stunde bereit. Zum Beispiel die während der Promophase veröffentlichte und bisher ungehörte Version von Androgyny

Hits, Hits, Hits …

Spannend ist es auch, die bereits bekannten Tracks dem Haltbarkeitstest zu unterziehen. Und da halten sich gut gealtert und “ab in die Mottenkiste” durchaus die Waage. Dabei zeigt sich, dass die Band stets ein gutes Gespür dafür hatte, welche Songs man eigentlich ins Singlerennen schicken sollte, denn mit Shut Your Mouth, Androgyny, Cherry Lips und Breaking Up The Girl hat man vier Nummern ausgekoppelt, welche auch heute noch ganz hervorragend funktionieren und wenig Staub angesetzt haben. Ebenfalls schön, beim Wiederhören entdeckt man mit Parade oder Silence Is Golden tatsächlich weitere Hits, die ich so zumindest nicht mehr auf dem Schirm hatte.  

Nummern wie Nobody Loves You, So Like A Rose oder Cup Of Coffee loteten aus, was im Bereich Ballade bei Garbage so ging. Musikalisch erinnert das oft an den Bondsong, welchen die Band zwei Jahre zuvor als Soundtrack Beitrag veröffentlicht hatte. Leider einer der schwächeren Bondsongs. 

Bester Fan Service

Den meisten Spaß dürfte der geneigte Garbage-Fan an CD 2 des Re-Releases haben. Hier versammelt die Band die B-Seiten und alternativen Versionen. Sechs bislang unveröffentlichte Stücke finden sich hier ebenso, wobei das tatsächlich ziemlich gut gelungene U2-Cover (Pride) In The Name Of Love überrascht und heraussticht. Die Demos und Rough-Mix Versionen der einzelnen Tracks bieten unter dem Strich allerdings wenig Überraschendes. Interessanter wird es, wenn man sich mit den verschiedenen Remix Versionen der einzelnen Tracks befasst. Mit Timo Maas, Felix Da Housecat oder Roger Sanchez versammelt sich eine solide A-Liste von 90er Jahre DJs.  

Bei der gesammelten Remix-Power fällt jedoch auf, dass die abgeänderten Songvarianten deutlich schlechter gealtert sind, als die Originalversionen des ersten Tonträgers. Eine Ausnahme bildet hier aber der mir bisher noch nicht vertraute Neptunes-Remix von Androgyny. Starke Nummer. 

Fanservice wird bei Garbage auch 2021 noch großgeschrieben und so können sich die Anhänger:innen zwischen diversen Ausführungen des Re-Releases entscheiden. Er erscheint in den Formaten Deluxe, LP, CD und Digital. Die Deluxe Edition enthält Beautiful Garbage auf 2 x schwerem schwarzem Vinyl sowie 12″ B-Seiten und Memorabilien. Die beiden Doppel-LP-Formate wurden auf schweres schwarzes bzw. weißes Spezialvinyl gepresst. Die Neuauflage erscheint außerdem als 3CD mit Originalalbum, B-Seiten, Demos und Remixen in einer Deluxe-Verpackung. 

Der Song für die Playlist/das Mixtape: Parade 

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.