• Mastodon – Hushed and Grim

KRITIK: Mastodon – Hushed and Grim

Von |07.10.2021|Alben, Kritiken|0 Kommentare

Alles in allem holen Mastodon auf ihrem achten Longplayer zum großen Rundumschlag aus und präsentieren in 15 neuen Tracks und über 80 Minuten Spielzeit ihr bisher abwechslungsreichstes Album, das nahezu alle Facetten ihres bisherigen Schaffens auf einen kreativen Höhepunkt bringt. Ein Album, das keine Wünsche offen lässt.