(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

Über Nico Pfueller

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Nico Pfueller, 45 Blog Beiträge geschrieben.

KRITIK: Mono – Pilgrimage Of The Soul

So langsam wird es etwas unheimlich. Mono verkraften nicht nur den Ausstieg ihres langjährigen Schlagzeugers Yasunori Takada, finden mit Dahm Majuri Cipolla nicht nur adäquaten Ersatz, sondern legen nun im knappen Zweijahresrhythmus ihr Pandemiealbum nach.

Von |2021-12-31T13:47:30+01:0031.12.2021|Kategorien: Alben, Kritiken|Tags: , , , |0 Kommentare

A Place To Bury Strangers bestätigen mit visueller Unterstützung ihr neues Album

Nach der EP "Hologram" aus dem Herbst 2021 lassen die Noise-Rock- und Shoegaze-Spezialisten A Place to Bury Strangers aus New York das neue Album "See Through You" folgen.

Von |2021-11-22T20:13:02+01:0022.11.2021|Kategorien: News, Videos|Tags: , |0 Kommentare

Titel

Nach oben