(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

Über Arne Krause

Mein Fokus bei PiN liegt auf Neoklassik, Ambient, Progressive Rock, Post Rock und Electro. Und allem dazwischen (außer Indie).

Ben Lukas Boysen kündigt seine neue EP „Clarion“ an und veröffentlicht einen ersten Song – ein Remix des Titeltracks von niemand anderem als Kiasmos

Nachdem 2020er Album Mirage, auf dem unter anderem die Cellistin Anne Müller (wie Boysen beim selben Label, Erased Tapes) mit wirkten, kündigt der Berliner Elektronik-Musiker Ben Lukas Boysen mit Clarion eine neue EP an.

Von |2022-01-18T14:24:47+01:0018.01.2022|Kategorien: News, Streams|Tags: , , |0 Kommentare

Titel

News
Nach oben