Norna spielen einige Konzerte als Tour-Support der schwedischen Band This Gift Is A Curse.

Tomas Liljedahl, bekannt geworden als Sänger der schwedischen Hardcore-Band Breach, die zwischen 1993-2001 ihren Sound von dem New School Hardcore der Anfangsjahre immer mehr in Richtung experimentellen Düster-Sound wegbewegte, waren fast zwanzig Jahre später, rückblickend betrachtet einfach ihrer Zeit voraus.

Breach wurden im kalten, nordschwedischen Luleå gegründet, klangen zu Beginn ihrer Spielzeit schon etwas härter als ihre Kollegen von Refused und gesellten sich musikalisch damit gut zu Abhinanda aus Umeà, die im Gegensatz zu beiden nicht auf Burning Heart, sondern auf Desperate Fight Records veröffentlichten. Das Jahr 2007 gab Grund zum Anlass, Breach würden wohl nie wieder ein Konzert unter selbigen Namen performen da alle Mitglieder ihre Instrumente zerstörten und seit diesem historischen Live-Erlebnis wird nie wieder etwas im Zusammenhang mit der Band veröffentlicht, was diese Spekulation entkräften könne.

2014 veröffentlichte Tomas mit seinem kurzlebigen Projekt The Old Wind über Pelagic Records zuletzt 2013 ein Album und 2015 eine Split-LP mit Cult Of Luna und knüpft mit seiner aktuellen, erst vor rund eineinhalb Jahren gegründeten Band Norna grob an die Vorgänger an. Weniger ausufernde Sound-Collagen, weniger durch produzierter Post-Metal, dafür regiert hier mehr der dystopische Doom und die vorherrschende Kälte Schwedens bestimmt die zerrissene Grundstimmung von Nornas 6-Track Debüt Star Is The Way Is Eye, welches im März auf dem Independent Label Vinter Records herauskam.

Serpent Spine verkörpert massiv diese Wall Of Sound, die nicht davor zurückschreckt auch den Moog zu Wort kommen zu lassen und “All Things heavy”:

Die Schweizer Musiker Christophe Maquat und Marc Theurillat komplettieren das Nornsche Trio, rockten miteinander bei der Formation Ølten und vereinen ihr technisches Können mit der fast zwanzigjährigen Erfahrung des Schweden. Abgesehen von Einflüssen die durchaus bei Neurosis, AmenRa, Primitive Man oder Cult Of Luna liegen könnten, gelingt den drei Musikern eine verzweifelt über den Alpenkronen hängende Vorstellung, die hypnotisch, mit Sludge-Elementen versetzt den harten Grundtenor beibehält und auf der Bühne eine angemessen herbstlich ausfallende Katharsis bieten dürfte.

This Gift Is A Curse, die schon 2012 und 2014 Zwischenstopp in Berlin einlegten, veröffentlichten 2019 ihre aktuellste Langrille, sind sehr eng mit Norna befreundet und wünschten ausdrücklich, dass das Trio sie auf ihrer kurzen Tour durch Europa begleiten darf.

Definitiv sollten ihr euch dieses Tour-Package nicht entgehen lassen und von insgesamt 4 werden nur 2 Städte innerhalb Deutschlands anvisiert, wo beide Bands zusammen auf der Bühne stehen.

Titelbild: This Gift Is A Curse & Norna

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.