The End of Travelling – Vol. 139

The End of Travelling – Vol. 139

Mit der unregelmäßigen Serie der The End of Travelling-Listen möchte ich Euch auf spannende neue Songs, die vor allem über die Musik-Promotion-Plattform SubmitHub, meist direkt von den Künstler:innen selbst, veröffentlicht worden sind, aufmerksam machen.

Also Kopfhörer aufsetzen, Augen schließen und ganz entspannt zurücklehnen …   

Nolea – Room

Nolea ist ein amerikanisches Indie-Rock-Bandprojekt aus Los Angeles, das Anfang April sein Debüt-Album The Past Five Years veröffentlicht hat. Sänger Tyler Sapp startete endlich durch, nachdem er vor über neun Jahren mit dem Schreiben und Produzieren für Nolea begonnen hat. 

Es war ein langer Weg, aber Sapp sagt, er sei endlich an einem Punkt angelangt, an dem sein Leben auf seine Musik trifft.  

„Ich habe das Gefühl, dass es jahrelanger Lebenserfahrung bedurfte, um meine Sicht auf das Schreiben zu verfeinern, und jahrelanger Inspiration durch andere Künstler, um Noleas Sound zu etwas zu entwickeln, auf das ich wirklich stolz bin.“

Das musikalische Projekt beinhaltet Elemente aus Rock, Atmosphäre und Pop. Sapp hat Einflüsse aus den Schreibstilen von Acts wie Copeland, From Indian Lakes und Lydia sowie Gesangsstile von Bon Iver und Japanese House zusammengeführt. Im Studio nahm Sapp die Hilfe einiger Freunde in Anspruch, um das Projekt zum Leben zu erwecken. 

Über das gemeinsame Produzieren sagt er: 

Mir wurde klar, dass es eine so eingeschränkte musikalische Perspektive geben kann, wenn eine Person buchstäblich alles macht. Nach einer Weile kann alles gleich klingen. Deshalb habe ich die Besten der Besten mitgebracht, um diesem Projekt noch mehr Tiefe zu verleihen.

Nach der Single Shadow ist der treibende und sehr mainstream-komponierte Track Room die zweite Veröffentlichung aus dem für Ende 2024 angekündigten zehn Tracks enthaltenden Album. 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Ryan Wayne – No Easy Way Out

Geboren und aufgewachsen in der Arbeiterstadt Oshawa, östlich von Toronto, Kanada wuchs der Singer-Songwriter und Multiinstrumentalist Ryan Wayne McEathron umgeben von Musik auf. Sein Vater ist LKW-Fahrer, der Lieder schreibt, und Ryan verbrachte unzählige Sommernächte damit, mit Tanten, Onkeln, Cousins, Großeltern und Freunden in der Hütte der Familie im Madawaska-Tal gemeinsam zu singen. 

Erste Bekanntheit erlangte er als Gründungsmitglied und Songwriter der von der Kritik gefeierten und preisgekrönten Band The Warped 45s (Pheromone Recordings), die neben der selbstbetitelten EP The Wharped 45s (2008) auch die Alben 10 Day Poem For Saskatchewan (2009) und Matador Sunset (2011) veröffentlichte. Mit in der Band war sein Cousin Dave McEathron.

Während seiner musikalischen Karriere hatte Ryan die Gelegenheit mit Künstlern wie The Drive-By Truckers, The Skydiggers, Elliott Brood, Deer Tick, The Once und Justin Rutledge um die Welt zu touren. Er hat auch mit vielen Künstlern aufgenommen, unter anderem spielte er Mandoline bei dem Track Road Regrets auf Dan Mangans bahnbrechendem Album Nice, Nice, Very Nice.

Anfang 2022, nachdem er mehrere Jahre lang nicht auf Tour war und keine Aufnahmen gemacht hatte, erlitt Ryan zwei Schlaganfälle. Als Teil des Heilungsprozesses fühlte er sich wieder in die Musikwelt gezogen und begann mit der Produktion und dem Mix einer Reihe selbstproduzierter Songs mit dem Grammy-preisgekrönten Produzenten und Mischtechniker Malcolm Burn (Bob Dylan, Emmylou Harris, Patti Smith, Daniel Lanois). Die Songs, die auf dem Ende 2023 erschienenen Album Crow Amongst the Sparrows veröffentlicht wurden, zeigen die künstlerische Bandbreite seines Schaffens.

Seine aktuelle Single No Easy Way Out ist ein Nachfolger des von der Kritik gefeierten Albums Crow Amongst the Sparrows. Der Song ist ein episodisches Meisterwerk, das Vergleiche mit den Flaming Lips nicht scheuen muss. Gemischt wurde der Track von Annelise Noronha.

Alex Henry Foster – Nocturnal Candescence

Der kanadische Musiker, Singer-Songwriter, Komponist und Produzent Alex Henry Foster ist der exzentrische Frontmann der Post-Rock/Noise-Band Your Favorite Enemies, die 2015 für ihr Album Between Illness & Migration für den Juno Award als Rock Album Of The Year nominiert waren. 

Auch auf Solopfaden ist Alex Henry Foster erfolgreich und hat 2018 sein Debüt-Album Windows In The Sky veröffentlicht. Verglichen zu seinen musikalischen Wurzeln ist das Album eine intime Essay über das Finden von Frieden, Glauben und Hoffnung im Kontext von Trauer, Depression und Not. Die gemeinnützige Organisation ADISQ, deren Mission es ist, die unabhängige Musikindustrie zu unterstützen, wählte das Album 2019 zu einem der besten anglophonen Alben des Jahres.

Im April 2021 veröffentlichte er das Live-Album Standing Under Bright Lights, welches das gesamte erste Konzert beim Festival International de Jazz de Montreal vom 05. Juli 2019 wiedergibt. Windows In The Sky wird dabei von einer 11-köpfigen Band aufgeführt.

Für 2024 arbeitete Alex Henry Foster mit Momoka Tobari, einer japanischen Künstlerin aus Tokio, die sich vor 10 Jahren in Montreal niederließ, und seinem langjährigen kreativen Komplizen Ben Lemelin zusammen, um vier verschiedene kreative Einheiten zu schaffen; die Alben Kimiyo und A Measure of Shape and Sounds, den Film Voyage à la Mer und die öffentliche Unterhaltungs- und Live-Musik-improvisations-Affäre Of Flashes and Other Currents, die alle im Laufe des Jahres 2024 veröffentlicht werden sollen.

Aktuell erschienen ist die zweite Single Nocturnal Candeszenz aus dem kommenden Album Kimiyo, das Ende April erscheinen soll.

Über den Track heißt es im Pressetext: 

Das Lied vermittelt die tiefen Gefühle von Verlust, Hoffnungslosigkeit und persönlicher Hingabe im Kontext der Selbstaufgabe. Es ist ein innerer Schrei, der darauf abzielt, andere zu erreichen, wenn wir uns unsichtbar fühlen für eine Welt, die nie aufhört, sich zu drehen, damit der Schmerz von irgendjemandem gesehen werden kann.“ geteilt werden. Es ist die Widerstandsfähigkeit des Seins, der Glaube an einen anderen Morgenglanz. Es ist die Erinnerung an traditionelle japanische Sehnsuchtslieder, definiert durch Trauer, Kontemplation und den Glauben an eine bessere Zukunft.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Marz Fay – Easy To Fall Out Of Love

Die im pulsierenden Süden Londons aufgewachsene Marz Fay ist eine überzeugende neuen Kraft in der britischen Popmusik und darüber hinaus anerkannt als Schauspielerin und wandlungsfähige Künstlerin. 

Ihre musikalische Laufbahn ging steil bergauf: Die Tanzhymne Starz erreichte den 12. Platz der iTunes Dance Charts und Straight Girl erreichte den 3. Platz der iTunes HipHop Charts. Für ihre Debüt-EP INK schloss sie einen Sync-Deal mit BMG ab und verwebte ihre Tracks auf Plattformen wie ITVs Love Island und verschiedenen Netflix-Produktionen.

Die Auszeichnungen häufen sich, darunter als „Künstlerin des Jahres“ und „Durchbruchskünstlerin des Jahres“ bei den Tracks On Tap 2022 Awards. Abseits der Musik erstreckt sich die künstlerische Arbeit auf das Filmemachen und die Schauspielerei, sie teilt sich die Leinwand mit renommierten Schauspielern wie Cillian Murphy und Tim Roth

Die neue EP Melancholy entstand erneut für BMG, die für ihre Arbeit mit Rita Ora und John Legend bekannt sind. Die EP mit sechs Titeln, die sorgfältig für Film, Fernsehen und digitale Medien zusammengestellt wurde, ist ein Beweis für Marz Fays innovative Kunstfertigkeit, Vielseitigkeit und sein Streben nach musikalischer Exzellenz. 

Als erste Veröffentlichung aus der EP gibt es den Opener Easy To Fall Out Of Love ein tanzbarer Alt-Pop-Track mit radiotauglichem Arrangement. Ein sicherer Air-Play-Track. 

Dover Lynn Fox – When Youth Was Wasted

Die kanadische Sängerin Dover Lynn Fox mischt Elemente aus Indie-Pop, Folk und Rock, um melodische und einfühlsame Songs zu kreieren.  Sie erzählt Geschichten über die Nöte und Siege des Lebens, lässt sich aber ebenso von der Schönheit der Natur inspirieren. 

Ihre Musik ist abwechselnd pastoral und eindrucksvoll, und ihre Lieder werden von ihrer kraftvollen, aber dennoch wehmütigen Stimme getragen. Ihre Texte sind üblicherweise mit einem eklektischen Sound unterlegt, der eine Hommage an langjährige Musiker ist, die oft in ihrem Zuhause gespielt wurden, als sie aufwuchs. Neil Diamond, The Mama’s and the Papa’s und Fleetwood Mac standen musikalisch Pate.

Mit ihrer neuesten Single When Youth Was Wasted, einem neuen Soundtrack für Wachstum, folgt eine weitere Single nach Winter Son im Januar und im Februar Phantom Lover. Alles Tracks sind auf der kommenden EP Low Moon zu finden. Der Track When Youth Wasted ist ein moderner Americana-Pop-Song, der sich nicht vor tief empfundenen Emotionen scheut und auf einer wunderbar gradlinigen Komposition basiert.

Über die Herkunft des Liedes heißt es im Pressetext:

 When Youth Wasted wurde während eines dunklen kanadischen Winters geschrieben, der mich an den Sommer erinnern ließ. Als ich mich an den vergangenen Sommer erinnerte, blieben meine Gedanken bei blauen Wellen, Autobahnfahrern, Sonnenuntergängen, Gewittern und den Menschen, die diesen Sommer unvergesslich gemacht haben … während ich weiter schrieb, wurde der Winter zum Sinnbild für die Rückschau und die Zeiten, in denen man hinterherhinkt.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Deep in Moon – Call Me Out

Die junge Indie-Rock-Band aus Döbeln (zwischen Dresden und Leipzig) besteht aus Franz Leutert (Gesang), Julian Richter (Gitarren), Rosa Weber (Piano) und Jonas Jäckel (Schlagzeug). Markant ist vor allem die tiefe, kratzige Stimme von Franz Leutert, die an Liam Gallagher, Richard Ashcroft und auch Steven Tyler erinnert. Flotter kräftiger Indie-Rock mit einem Hauch Romantik und schöner gradliniger Instrumentierung. 

Inzwischen in Leipzig ansässig hat sich die Band vom geheim-Tipp zu einem regionalen Player entwickelt und hat in Kooperation mit dem Indie-Label WoolyRecords vergangenes Jahr neue Songs in mehreren Tonstudios aufgenommen. Bereits die ersten Single-Auskopplungen haben gezeigt, die Songs kommen an und bleiben im Ohr. Insgesamt 6 Songs kommen auf die neuen EP One Second in Flight Mode.

Mit der EP gehen Deep in Moon diesen Sommer auf Tour durch Deutschland und spielen auch eigene Headline-Shows im Herbst. Sänger Franz verrät, dass der bislang unbekannte Song Call me out sein persönlicher Favorit ist und die Student:innen auch in Zukunft noch viel vor haben.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 15.04.2024Zuletzt bearbeitet: 15.04.20241627 WörterLesedauer 8,1 MinAnsichten: 201Kategorien: News, Streams, VideosSchlagwörter: 0 Kommentare on The End of Travelling – Vol. 139
Von |Veröffentlicht am: 15.04.2024|Zuletzt bearbeitet: 15.04.2024|1627 Wörter|Lesedauer 8,1 Min|Ansichten: 201|Kategorien: News, Streams, Videos|Schlagwörter: |0 Kommentare on The End of Travelling – Vol. 139|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Richard Kilian

"Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik" Wer mit Stephen King, Charles Bukowski, Andrew Vachss und Elmore Leonard sowie Marillion, Cigarettes after Sex, Motorpsycho, The Jayhawks, Sufjan Stevens, Rush und God is an Astronaut etwas anzufangen weiß, der ist bei mir richtig.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer