„Irgendwas“, so der Titel des neuen Captain Planet Songs!


Lezten Freitag ist das neue, vierte Album der Hamburger namens „Ein Ende“ auf Zeitstrafe erschienen. Im Video der ersten Singleauskopplung „Vom Ende an“ durften wir dabei sein, wie der Protagonist des vorletzten, vier Jahre alten Captain Planet Videos „Pyro“ versucht, seinen Alltag zu meistern. Nach der ausschweifenden, alkoholgetränkten Nacht in „Pyro“ mit dem ernüchternen Fazit „Viva allein“, taumelt er nun in seinem aufgehübschten Szeneviertel zwischen Waschsalon, Supermarkt und gemütlich-yuppie-eskem After-Work-Abend mit Sekt-Mate und Veggie-Häppchen umher – nach wie vor auf der Suche nach Anschluss, die sich auch im scheinbar vertrauten Umfeld nicht einstellen will. Nach zwei Videos in rastloser, suchender Ich-Perspektive ist unser Protagonist nun zu Hause. Mit dem Blick in den Spiegel endet nach vier Jahren die Video-Trilogie von Captain Planet.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Das neue Captain Planet Album „Ein Ende“ ist am 06. Mai 2016 auf Zeitstrafe erschienen und kann hier bestellt werden.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.