Für ihr siebtes Studio-Album „Biophilia“ (der Name geht auf einen Begriff zurück, der sich damit beschäftigt, dass es zwischen Mensch und Natur eine instinktive Verbindung gibt) erweiterte BJÖRK ihr musikalisches Spektrum: neben den auf „Volta“ bereits eingesetzten bunten, elektronischen und innovativ funktionierten Tablets wurden eigene Instrumente gebaut, wie zum Beispiel eine Gravitationsharfe und ein so genanntes Sharpsichord. Es gab diverse Konzerte mit diesem teilweise grossen und sperrigen Inventar, jedoch fand beinahe zeitgleich auch eine etwas anders ausstaffierte Greatest Hits-Tour statt, welche Björk im September 2013 zum Beispiel nach Berlin führte. Damit alle Fans in den Genuss des einzigartigen und ursprünglichen Konzept-Konzerts mit den speziellen Instrumenten, einem isländischen Chor und den tollen Visuals von Nick Fenton und Peter Strickland kommen, wird die Multi-Media-Show als Kinofilm nach der Uraufführung in Reykjavik rund um die Welt geschickt. Das Werk wird nicht nur in Kinos, sondern auch in Museen und Festivals zu sehen sein.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Für Deutschland sind bisher folgende Aufführungen bestätigt:

16.10. – 29.10.2014 Kino Central, Berlin
16.10. – 22.10. 2014 Mal seh’n Kino, Frankfurt
20.10. – 24.10.2014 UT Connewitz, Leipzig
20.10.2014 Moviemento, Berlin
20.10.2014 Cinecitta, Nürnberg
20.10.2014 UCI, Dresden
20.10.2014 Cinema, Münster
20.10.2014 UCI, Düsseldorf
20.10.2014 UCI, Köln
20.10.2014 UCI, Bochum
20.10.2014 UCI, Hamburg
23.10.2014 – 28.10.2014 Kino im Walzenlager, Oberhausen
07.11.2014 Kalle Co-Werkstatt, Bremen (free screening with when björk met attenborough)
07.11.2014 Karl-Ernst-Gymnasium, Amorbach (school screening for teachers and students only)
11.11.2014 – 16.11.2014 Filmfest, Braunschweig
14.11.2014 Endstation Kino, Bochum
19.11.2014 – 22.11.2014 Soundtrack, Köln
21.11.2014 – 23.11.2014 Kinokantine, Achersleben

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.