PINCHEN: Rachel Mazer – Casual (EP)

PINCHEN: Rachel Mazer – Casual (EP)

Mit Stimme, Jazz & Groove singt sich Rachel Mazer in die Herzen und Ohren ihrer Klicker:innen und Streamer:innen.

Beeindruckende Abrufzahlen ihrer letzten Singles ließen die Erwartungshaltung an die kommende EP stetig wachsen. Am 13. Mai 2022 erscheint nun endlich Casual

Sucht man nach einem Referenzsound für die Musik von Rachel Mazer, so landet man irgendwann zwangsläufig bei Chet Faker. Wie das große Vorbild vermengt Mazer Einflüsse aus Jazz, Soul und HipHop mit ganz klaren Indie-Zutaten. Das Ganze klingt stets entspannt und zurückgenommen, aber nicht minder aufregend und verdammt cool. Nicht zuletzt durch eine ganz hervorragende Gesangstimme, über welche Mazer verfügt. 

Erfahrung und Talent

Vier Tracks versammelt die junge Künstlerin auf ihrer neuen EP, die noch vielfältiger kaum klingen könnten. Die vielgebuchte Studiomusikerin und Multi-Instrumentalistin (ihre Vita enthält Arbeiten zusammen mit Lady Gaga, Tai Verdes, Alessia Cara, Benny Sings, Cory Wong, The Struts oder Moonchild) lässt hier all ihre künstlerische Erfahrung zusammenlaufen, seziert den Sound ihrer musikalischen Kollaborateure und setzt ihn zu ganz eigenen Fragmenten zusammen.  

Der erste Hinhörer ist natürlich die bereits 2021 erschienene Single Simply Casual

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Das noch zärtlichere Something New fordert die Sängerin auf einer ganz anderen emotionalen Ebene und ist zugleich Beleg für die Vielfältigkeit ihrer Musik, welche sich auch durch 2021 erschienene Debüt Album How Do We Get By zog und Mazer mit diversen Songs in kuratierte Spotify-Playlisten katapultierte. 

Alle Beziehungen sind von Natur aus vergänglich, aber wenn wir diese Erfahrungen ehren, indem wir ganz präsent, aufmerksam und verletzlich sind, kann ein ganzes Universum vor uns erscheinen.

Rachel Mazer über Something New
Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Neben dem dritten Track, Björn, verzückt einen vor allem die stark arrangierte Nummer Keep On Walking. Neben Soul, Pop und Indie, lässt Mazer hier auch einiges an 80es-Vibe durch die Boxen kriechen. Der Weg zu Altmeistern wie Fleetwood Mac ist hier nicht mehr weit. 

Der Song für die Playlist/das Mixtape: Keep on Walking 

Titelbild: Rachel Mazer | (c) Rachel Mazer

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 16.10.2022Zuletzt bearbeitet: 16.10.2022359 WörterLesedauer 1,8 MinAnsichten: 912Kategorien: Kritiken, PiNchenSchlagwörter: 0 Kommentare on PINCHEN: Rachel Mazer – Casual (EP)
Von |Veröffentlicht am: 16.10.2022|Zuletzt bearbeitet: 16.10.2022|359 Wörter|Lesedauer 1,8 Min|Ansichten: 912|Kategorien: Kritiken, PiNchen|Schlagwörter: |0 Kommentare on PINCHEN: Rachel Mazer – Casual (EP)|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Erdbrügger

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer