The National – Trouble Will Find Me

The National – Trouble Will Find Me

Die Größe Goliaths, die Beständigkeit Odysseus und die Schönheit der Kirke – The National nutzen High Violet nicht als Exempel, sondern als Nährboden für Neues: Trouble Will Find Me zeigt, dass eine Band sich nicht immer neu erfinden muss, um vorwärts zu kommen.

Beringer & Co, die bekanntermaßen Barack Obamas Lieblingsband sind, schaffen es mit ‚Trouble Will Find Me‘ klarzustellen, dass sie nicht zufällig Hallen gefüllt und Festivals bereichert haben. Das ist Popmusik. Attraktive Popmusik, die weiß wo sie herkommt, denn die Markenzeichen der Band sind unverkennbar: Heimatstolz und Urbanität, harmonische Akustikgitarren und rauchiger Bariton. Die kompositorische Leidenschaft und die daraus resultierende Melancholie ist in Perfektion gewachsen und die Texte wieder einmal inspirierend.

Die erste Single „Demons“ erinnert hierbei besonders an eine krumme 7/4 Version der Vorgängersingle ‚Bloodbuzz Ohio‘. „When I think of you in the city; the sight of you among the sites. I get this sudden sinking feeling of a man about to fly.“ Und genau das ist es. Seit dem Vorgänger hat das Beringer-Dessner-Devendorf-Quintett einen weiteren Schritt auf der Leiter gen Perfektion gemacht. Das ist nicht nur schlichtweg gut, sondern wird auch den Erwartungen gerecht. Denn: Never change a winning team. Und wer ‚High Violet‘ schon mochte, wird hier seine große Freude haben. Ohne großartige Experimente, aber mit besonders viel Charakter und Instrumentalkompositionen.

Melodisch schön besticht das sechste Studioalbum der Indie-Matadore. Somit macht es einen guten Platz neben Nick Caves ‚Push the Sky Away‘ als vermutlich stärkstes Album des Jahres bislang. Doch jeglicher Vergleich mit Joy Division in den letzten Jahren verliert hier seine Gültigkeit. ‚Trouble Will Find Me‘ ist ein Album voller Leben und familiärem Zusammenhalt. Aufgenommen in einer Scheune in Rhinebeck, NY, ist dieses Album das Produkt einer Familie. Selbst Aaron Dessner erzählt: „That night, by candlelight in the total darkness, we got really drunk and played the songs acoustically. It was the kind of scene that has never happened in the history of our band — and will never happen again.“ Aaron Dessner ist kurz zuvor Vater geworden. Auch diese Einflüsse machen dieses Album so vital, ehrlich und rein.

„You keep a lot of secrets and I keep none. Wish I could go back and keep some, you’re fireproof.“

The National legen sich hiermit selber ein Denkmal. Trouble Will Find Me ist zwar nicht die Neuerfindung des Rads und auch nicht das größte Album der Musikgeschichte. Aber eine Band, die mit so einer großen Kontinuität beweist, dass sie sich selber immer aufs Neueste übertreffen kann, hat nur einen Platz: den Pop-Olymp.

1 I should live in salt
2 Demons
3 Don’t swallow the cap
4 Fireproof
5 Sea of love
6 Heavenfaced
7 This is the last time
8 Graceless
9 Slipped
10 I need my girl
11 Humiliation
12 Pink rabbits
13 Hard to find

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 29.05.2013Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018470 WörterLesedauer 2,4 MinAnsichten: 870Kategorien: Alben, KritikenSchlagwörter: , , , 1 Kommentar on The National – Trouble Will Find Me
Von |Veröffentlicht am: 29.05.2013|Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018|470 Wörter|Lesedauer 2,4 Min|Ansichten: 870|Kategorien: Alben, Kritiken|Schlagwörter: , , , |1 Kommentar on The National – Trouble Will Find Me|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Jason Bartsch

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer