KRITIK: Timesbold – Not Still Here

KRITIK: Timesbold – Not Still Here

Das neue Album Not Still Here von Timesbold ist ein Meisterwerk der traurigen Musik.

Die düsteren Themen von Depression, Co-Abhängigkeit, Verlust und Sucht werden in den Songs des Albums meisterhaft vermittelt. Der Songwriter Jason Merritt, der auch unter dem Namen Whip bekannt ist, zeigt uns keine Pfade zu einem glücklicheren Gemütszustand, sondern lässt uns auf einem brüchigen Eis treiben, das sich vom Ufer gelöst hat und langsam davontreibt. Die Lyrics sind poetisch und mysteriös, und der Gesang von Merritt ist unglaublich bewegend.

Das Album besteht aus 14 Songs, die alle eine düstere Stimmung haben. Die Musik von Timesbold ist eine Mischung aus Folk, Country und Indie-Rock. Die Instrumentierung ist einfach, aber effektiv und verleiht den Songs eine unverwechselbare Atmosphäre. Die Produktion ist hervorragend, und jeder Song wurde sorgfältig arrangiert.

Die Songs auf Not Still Here sind alle großartig, aber einige der Highlights sind You Are A Self, Don’t Want To Live und Now I Lay. Diese Songs sind unglaublich emotional und berühren die Hörer:innen auf eine Weise, die nur wenige andere Songs können.

Insgesamt ist Not Still Here ein unglaubliches Album. Die Musik von Timesbold ist einzigartig und wunderschön, und das Album ist ein absolutes Muss für Fans von trauriger Musik. Die Texte sind poetisch und tiefgründig, und der Gesang von Jason Merritt ist unglaublich bewegend. Es ist ein Album, das man immer wieder hören kann, um sich in seiner düsteren Stimmung zu verlieren. Ein fantastisches Werk!

Zum Release ihres neuen Albums Not Still Here verlosen wir ein Exemplar auf Vinyl. Wenn ihr Interesse habt, das Album in analoger Form zu besitzen, schickt uns einfach eine Mail an redaktion@prettyinnoise.de mit dem Betreff TIMESBOLD VINYL. Bitte vergesst nicht, euren vollständigen Namen und eure Adresse anzugeben, damit wir euch im Falle eines Gewinns kontaktieren können.

Einsendeschluss ist der 1. April 2023, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmenden viel Glück und drücken die Daumen!

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 19.03.2023Zuletzt bearbeitet: 19.03.2023340 WörterLesedauer 1,7 MinAnsichten: 766Kategorien: Alben, Kritiken, Win mit PinSchlagwörter: 0 Kommentare on KRITIK: Timesbold – Not Still Here
Von |Veröffentlicht am: 19.03.2023|Zuletzt bearbeitet: 19.03.2023|340 Wörter|Lesedauer 1,7 Min|Ansichten: 766|Kategorien: Alben, Kritiken, Win mit Pin|Schlagwörter: |0 Kommentare on KRITIK: Timesbold – Not Still Here|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Michael Mays

Hallo. Ich habe 2012 Pretty in Noise gegründet, bin 41 Jahre jung. Mein Beruf ist Textildrucker und Musikredakteur.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer