Gut 11 Jahre nach Threes melden sich die Mannen um Jim Ward mit einem doch überraschenden Lebenszeichen des Schaffens zurück.


Nachdem die letzten Arbeiten zu einem Long-Player Anfang dieser Dekade eher im Sande verlaufen sind, wirbelt mir eine für Sparta-Verhältnisse eine sehr erfrischende und spritzige Nummer namens Graveyard Luck durch den Gehörgang, welcher mich stilistisch doch sehr überrascht.

Gerade mal 2 Minuten und 24 Sekunden währt dieses Spektakel, gespickt mit geradliniger Gitarrenarbeit und Ward’s Vocals, welche eindrucksvoll vermitteln: „Leute wir sind zurück!“

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Schnörkellos, ohne die wohl versiegten Post-Attitüden macht die Nummer Bock auf eine (hoffentlich) erscheinende Platte. Trotz der heutigen gerade mal 8 Stunden und 53 Minuten zwischen Sonnenaufgang und erneuter Finsternis habe ich gerade echt Bock mit Sonnenbrille und mit diesem Song bewaffnet mit meiner Karre stundenlang über die Autobahn zu düsen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.