Im Bertz + Fischer Verlag ist Anfang des Jahres 2021 ein Buch mit dem Titel Die Welt nach Corona – Von den Risiken des Kapitalismus, den Nebenwirkungen des Ausnahmezustands und der kommenden Gesellschaft erschienen. Ein Sammelband mit Beiträgen verschiedener Autor:innen unterteilt in vier verschiedene Kategorien.

Ob es eine Welt nach Corona geben wird oder lediglich eine Welt mit Corona bleiben wird, wissen wir nicht. Klar ist, die Pandemie hat uns mehr im Griff als wir sie. Verschiedenste Maßnahmen wurden bereits ergriffen, Einschnitte und Beschränkungen im Privatleben, gefühlte Normalität im Arbeitsleben.

Das Buch Die Welt nach Corona beleuchtet vielseitig die unterschiedlichen Aspekte der Pandemie. Es klärt auf, informiert und zeigt wie es Weltweit aussieht bzw. Wie unterschiedlich der Umgang mit dem Virus ist. Auf über 700 Seiten plus Anhang mit Informationen zu den Autor:innen am Ende des Buchs und Quellenangaben nach den jeweiligen Texten gibt das Buch einen tieffassenden Einblick in die Welt mit Corona. Mal mehr mal weniger schwerfällige Texte, lassen sich die Beiträge in der Regel gut lesen und verstehen.

Eine Empfehlung für Alle, die etwas mehr wissen wollen als den Inzidenzwert ihrer jeweiligen Stadt oder Gemeinde.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.