Yellowknife – Sit Down, Stand Up EP

Yellowknife – Sit Down, Stand Up EP

Von unausgelasteten Frontmännern dieser und jener Band hört man immer mal wieder. Manchmal tut man das gern und manchmal ist es zu viel. Da wünscht man sich, diese Erfahrung nicht gemacht zu haben. Unausgelastet scheint dieser Tage auch der Mann am Mikro von Ashes Of Pompeii.

Sein Projekt hört auf den Namen „Yellowknife“, in das wir nun einen Einblick in Form einer zunächst digitalen EP erhalten dürfen. Und zum Glück tritt der Fall der Enttäuschung hier nicht ein. Mit dem von „Ashes Of Pompeii“ zelebrierten, härteren Postrock haben diese Songs nicht viel zu tun. Aber einiges mit der Atmosphäre, die von dieser Band immer aufs vortrefflichste aufgebaut werden konnte. In einem musikalischen Gewand, das freundlich in Richtung „The National“ winkt, kommen dabei drei Songs heraus, die sich gerne in den Untiefen der Düsternis suhlen und denen es gelingt nicht allzu sehr damit hausieren zu gehen. Unaufdringlich und einnehmend. „I have to get out but I don’t no where“ heißt es da im letzten Song „On:Off the Track“. Dabei scheint der junge Mann hinter Yellowknife ziemlich gut zu wissen wo es hingehen soll.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 30.08.2013Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018196 WörterLesedauer 1 MinAnsichten: 926Kategorien: Alben, KritikenSchlagwörter: , , , 0 Kommentare on Yellowknife – Sit Down, Stand Up EP
Von |Veröffentlicht am: 30.08.2013|Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018|196 Wörter|Lesedauer 1 Min|Ansichten: 926|Kategorien: Alben, Kritiken|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare on Yellowknife – Sit Down, Stand Up EP|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Bianca Hartmann

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer