Wenn Hauschka die BĂĽhne betritt, sucht er die Herausforderung in der WundertĂĽte des Augenblicks, schrieb die ZEIT ĂĽber den Komponisten, Pianisten und Improvisationsmeister.

In der Tat ist der Düsseldorfer Künstler – mit bürgerlichem Namen Volker Bertelmann – ein experimentierfreudiger Horizontöffner mit breitem Wirkungsspielraum. Im Zentrum steht dabei zumeist sein Klavier, das er mit allerlei Alltagsgegenständen präpariert. Bestückt mit Essstäbchen, Radiergummis, Alufolie oder Tischtennisbällen eröffnet das vertraute Instrument eine schier unbegrenzte Klanglandschaft.

Titelbild: Hauschka | (c) Carsten Sander

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drĂĽckst.