Time Spent Swimming: Selina Martin veröffentlicht neues Album

Time Spent Swimming: Selina Martin veröffentlicht neues Album

Selina Martins Musik ist akribisch, neugierig und ehrgeizig und sprengt konsequent alle Konventionen.

Time Spent Swimming – die fünfte Veröffentlichung der in Frankreich lebenden kanadischen Songwriterin – vereint organische Instrumente, Samples, Field Recordings, physische Synthesizer und Plug-ins sowie Gesangsimprovisationen in einer beschwingten Erweiterung der Genres, die man als Elektro-Post-Rock oder Singer-Songwriter-Art-Pop bezeichnen könnte. Es klingt nicht wie etwas, das man schon einmal gehört hat, und doch gibt es in fast jedem Song einen Ohrwurm.

Ich glaube an die Verbundenheit aller Dinge. Es fühlt sich ganz natürlich an, wenn Elemente aufeinanderprallen und kombiniert werden. Ich glaube auch, dass man Risiken eingehen muss, um Kunst zu machen. Man muss seine Umgebung und seine Psyche erforschen, man muss tief denken und fühlen, während man sucht, und man muss Fehler machen, sonst lernt man nichts, und niemand wächst.

Während des Entstehungsprozesses des Albums arbeitete Martin fast zwei Jahre lang in wöchentlichen Sessions mit dem renommierten Mischtechniker und Produzenten Alex Gamble aus Toronto zusammen. Die Erforschung des Klangs und die Klangmanipulation waren ein ständiger Bestandteil des Prozesses. Das Grundgerüst des Albums bilden ihre anspruchsvollen Demos, die dekonstruiert, neu aufgenommen, methodisch bearbeitet und arrangiert wurden, und Beiträge von Musikern aus Toronto, Vancouver, Berlin und den USA, die nach und nach wieder zusammengefügt wurden, wobei manchmal Elemente der ursprünglichen Demos (wie die Akustikgitarre) in den fertigen Stücken erhalten blieben.

Martins langjähriger Bassist, Meisterimprovisator und Klangforscher Doug Friesen ist auf 10 der 12 Stücke zu hören. Die elektrisierende Handperkussion der in Kuba geborenen und in Toronto lebenden Chendy Léon ist eine weitere wichtige Zutat in der Mischung. Der Gesang stammt von Martin, und sie spielt Gitarren, Orgeln, Synthesizer, Säge, Vibraphon, programmierte Drums und Samples. Es gibt auch Frösche. Und Vögel.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren
Selina MartinIf You Were A River

Die Songs selbst wurden über drei Jahre hinweg geschrieben, nachdem sie von Toronto (CAN) nach Frankreich gezogen war, unter anderem, um einsam zu sein. Martin wollte die Einsamkeit als einen der Eckpfeiler des menschlichen Daseins erforschen. Sie glaubt: „Alle Kunst drückt in irgendeiner Form das Alleinsein aus. Umgekehrt offenbart der Akt des Kunstmachens ein wesentliches Bedürfnis nach Verbindung.“ Diese Dichotomie war die treibende Kraft hinter dieser neuen Sammlung von Songs.

Time Spent Swimming wurde mit der Dolby-Atmos-Immersive-Sound-Technologie gemischt und gemastert. Gamble beschreibt Dolby Atmos als „eine immersive Audiotechnologie, die Musik auf eine dreidimensionale Klangbühne projiziert und den Hörer:innen in das Innere der Musik versetzt.

Das Abmischen von Selinas Musik in diesem Format hat ihre Klänge auf eine Weise zum Leben erweckt, wie es vorher nicht möglich war. Anstatt dass die Klänge nur aus den linken oder rechten Lautsprechern kommen, konnten wir mit Atmos den Eindruck erwecken, dass die Klänge aus allen Richtungen im 3D-Raum kommen. Mit Atmos haben wir eine räumliche „Choreografie“ für die Produktionen geschaffen, die speziell für dieses Format kuratiert wurde. Mit einem beliebigen Kopfhörer kann jeder Selinas Atmos-Mixe auf einem mobilen Gerät hören, das über Apple Music, Tidal oder Amazon streamt. Für ein noch intensiveres Erlebnis können Sie sie über Atmos-fähige Smart Speaker, Soundbars oder ein Heimkino-System hören.

Selina Martin war früher ein Bühnenschauspieler. Sie ist eines der Gründungsmitglieder der multidisziplinären Truppe Bald Ego Theatre und komponierte und sang für die Produktionen. Bob Wiseman (Blue Rodeo) sah sie auf der Bühne und lud sie zu einer Tournee durch Kanada, die USA und Deutschland ein, bei der sie Gitarre, Keyboard, Akkordeon, gestimmte Weingläser und Gesang spielte. Martin gründete daraufhin eine Band und begann, unter ihrem eigenen Namen zu touren, mit vielen kanadischen Künstlern zusammenzuarbeiten und Aufnahmen zu machen, sowie mit Martin Tielli (Rheostatics) aufzutreten (Gitarre, Keytar, Stimme, gefundene Objekte).

Martin wurde von Tom Holliston von den international verehrten kanadischen Art-Punk-Helden Nomeansno eingeladen, 2018 durch die EU zu touren. Es folgten acht gemeinsame Tourneen in Europa und in Kanada. Ihre dritte Aufnahme, Disaster Fantasies, ist eine wilde Sammlung von Originalstücken, die 2010 unabhängig auf CD und Vinyl in Kanada veröffentlicht wurde. Sie wird von Musikkritikern als „intelligent“, „lebendig“, „mutig“, „meisterhaft“, „rücksichtslos“ und „muss man gehört haben“ beschrieben.

Ihre vierte Aufnahme, i’ve been picking caruso’s brain; i think i have the information we need to make a new world, erhielt in Kanada, Europa und Großbritannien ekstatische Kritiken, die es als „genial“, „schön“, „provokativ“, „einzigartig“, „bemerkenswert“ und „tiefgründig“ bezeichneten und es mit Björk, PJ Harvey, Kate Bush und Talking Heads verglichen. NBT Radio in Köln, Deutschland, bewertete es als das beste Album des Jahres unter 200 Finalisten, und Starship Overflow Radio in Großbritannien nannte es „Brilliant… Superb in jedem Sinne des Wortes“.

Time Spent Swimming wurde am 25. November 2022 veröffentlicht. Es ist Martins erstes Album als Produzentin, und sie hat damit etwas gleichzeitig Anspruchsvolles und Weitläufiges geschaffen. Es ist ein sprudelndes Album über Einsamkeit, Trennung und Sehnsucht, und es ist eine greifbare Darstellung von Martins Auffassung von Kunst als notwendigerweise evolutionär, inspirierend und umfassend.

Titelbild: Selina Martin | (c) Tom Meienburg

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 29.11.2022Zuletzt bearbeitet: 29.11.2022961 WörterLesedauer 4,8 MinAnsichten: 631Kategorien: News, VideosSchlagwörter: , 0 Kommentare on Time Spent Swimming: Selina Martin veröffentlicht neues Album
Von |Veröffentlicht am: 29.11.2022|Zuletzt bearbeitet: 29.11.2022|961 Wörter|Lesedauer 4,8 Min|Ansichten: 631|Kategorien: News, Videos|Schlagwörter: , |0 Kommentare on Time Spent Swimming: Selina Martin veröffentlicht neues Album|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Sebastian Wittag

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer