Drei Highschool-Freunde gründen in Bangkok eine Dream-Pop-Band namens Rosalyn und machen atmosphärische und verträumte elektronische Klänge mit einem immer tanzbaren Beat salonfähig.

Der außergewöhnliche Gesang, der von hohem Falsettgesang zu tiefem Bass wechselt, veredelt die Songs nachhaltig. Die ursprüngliche Besetzung bestand aus den drei Freunden Nutty (Gesang), Aim (Gitarre) und Nas (Bass), welche die ersten drei Singles der Band LoverFriend (August 2019), Roxy (November 2019) und Solitude is Love (Mai 2020) veröffentlichten, bevor Ping (Schlagzeug) und Michael (Keyboards) dazustießen. Insbesondere die Keyboards veränderten den Sound der Band nochmals zum Positiven.

Die neueste Single-Veröffentlichung Spin hat dann auch alles, was den Sound der Band ausmacht. Ein verträumtes Arrangement mit einer prägenden Bassline, sehr präsenten Gesangsparts und einem außergewöhnlichen Gitarrensolo. Schön flüssig produzierter Pop zum Tanzen und Träumen.

Solche Songs gehören unbedingt auf eine gut sortierte Playlist:

Titelbild: Rosalyn | (c) Rosalyn

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.