Die Franzosen Year Of No Light, die seit kurzem bei Pelagic Records gelandet sind, stehen dieses Jahr seit zwei Dekaden für düsteren, schweren Post-Rock, der von seiner Atmosphäre und seinen kilometerhohen Gitarrenwänden lebt. Insgesamt fährt die Band gerne mal insgesamt drei Gitarren und zwei Schlagzeuge bei ihren intensiven Liveshows auf.

Nach dem letzten regulären Album Tocsin im Jahre 2013 wurde nun die Veröffentlichung eines neuen Albums angekündigt. Consolamentum erscheint am 02. Juli 2021 und wird insgesamt fünf Songs beinhalten, die über 55 Minuten Spielzeit haben. Wer die sechs Musiker kennt, weiß, dass das Album episch wird.

Als Schmankerl zum 20sten Geburtstag wird es dann noch zusätzlich eine Holzbox mit allen fünf bisher erschienenen Alben und zusätzlichem Material, wie Split-EPs und die Kollaboration mit dem belgischen Komponisten Dirk SerriesLive At Roadburn geben. Mneme ist der Name und das Audiomaterial wird als Vinyl enthalten sein.

Die Preorder hierfür wird am 19. April 2021 um 16:00 Uhr starten. Also besucht Pelagic Records und sichert euch ein Stück Bandgeschichte von Year Of No Light.

Titelbild: Year Of No Light | (c) Pelagic Records

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.