A Place To Bury Strangers kündigen ihr viertes Album an. “Transfixiation” wird am 13.02.2014 über Dead Oceans erscheinen. Nach zwei Jahren konstantem touren mit dem 2012er Album “Worship” ist “Transfixiation” ein mutiger und experimenteller Schritt nach vorne. Anstatt sich auf vorherige Aufnahmetechniken und Details zu fixieren haben sich die Bandmitglieder – Gitarrist / Sänger Oliver Ackermann, Bassist Dion Lunadon und Drummer Robi Gonzalez – auf ihre Instinkte verlassen und versucht die Dinge so pur wie möglich zu belassen. Wenn das ein Durcheinander von Mikrofonen und schlammverkrusteten Fehlern bedeutete war es halt so.

Den ersten Song “Straight” gibt es jetzt hier zu hören:

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren


Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

A Place To Bury Strangers live:
18.04.2015 – Düdingen (CH) – Cafe Bad Bonn
19.04.2015 – München – Strom
21.04.2015 – Berlin – Lido
22.04.2015 – Köln – Underground
27.04.2015 – Hamburg – Hafenklang