Casinospiele sind ein Dauerbrenner und sorgen seit ewigen Zeiten für Unterhaltung und Spannung bei den Spielern. Im Zeitalter des Internets hat sich das Glücksspiel stark in die virtuelle Welt verlagert und Online Spielsalons erfreuen sich dank vieler Vorteile gegenüber der landbasierten Konkurrenz großer Beliebtheit. Doch sollte man besonders bei Angeboten im Netz auf Sicherheit und Seriosität Wert legen. Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick über die wichtigsten Aspekte, auf die Sie achten sollten, um einen seriösen Casinoanbieter zu erkennen.

Dabei beziehen wir uns nicht nur auf die ins Auge fallenden Bonusangebote der Casinos, die Bonusguthaben und Freispiele für Neukunden anpreisen. Dennoch ist bei solchen Angeboten genaues Hinsehen erforderlich, denn diese Freispiele werden zwar in einigen Fällen sogar ohne Einzahlung vergeben und auch Guthaben wird gelegentlich als No Deposit Bonus ausgelobt, es sind aber in jedem Fall Bonusbedingungen enthalten, die Sie genau kennen sollten.

Bereits an dieser Stelle zeigt sich die Seriosität einer Casinoplattform, wenn Sie die Bedingungen leicht und unverklausuliert zugänglich macht, damit jeder Kunde weiß, worauf er sich genau einlässt. Aber es gibt weitere ungemein wichtige Punkte, auf die man als Kunde im Online Casino achten sollte.

Eine gültige Glücksspiellizenz

Sie sollten grundsätzlich nur in lizenzierten Online Casinos spielen. Mit den Lizenzen geht die Regulierung der Spielbetriebe durch die ausstellende Instanz einher. Im Rahmen der Lizenzvergabe werden verbindliche Richtlinien zur Fairness des Glücksspielangebots, zum Spielerschutz im Allgemeinen, zur Sicherheit der von den Spielern auf die Konten eingezahlten Geldbeträge und mehr festgehalten.

In Deutschland werden zur Zeit keine Glücksspiellizenzen für Online Spielhallen vergeben, da im Moment der Prozess zur Ratifizierung eines neuen Glücksspielstaatsvertrags läuft, der im Jahr 2021 abgeschlossen sein soll. Dann werden der Voraussicht nach neue Lizenzen unter neuen Standards vergeben werden.

Viele Casinos sind daher aktuell mit europäischen Lizenzen ausgestattet.

Häufig sind dabei die Glücksspiellizenzen der Malta Gaming Authority, der Gibraltar Regulatory Authority und die Curaçao eGaming License anzutreffen. Großbritannien gehört zwar nicht mehr der EU an, dennoch ist eine vorhandene Lizenz der UK Gambling Commission bei einem Casino ein gutes Zeichen.

Unabhängige Prüfung

Besonders vertrauenswürdig ist eine Casinoseite dann, wenn sie Zertifikate von unabhängigen Prüfstellen vorweisen kann. In der Regel werden damit die fairen Abläufe und somit die Unbestechlichkeit der angewendeten Zufallszahlengeneratoren der Casinospiele bestätigt. Somit kann der Kunde sicher sein, dass nicht unvermittelt in den Spielverlauf eingegriffen wird, wenn es zum Beispiel gut für ihn läuft, oder dass gar Algorithmen einen gewinnbringenden Spielausgang für den Casinobesucher von vornherein verhindern.

Zertifikate der folgenden Unternehmen attestieren einen dem Zufall überlassenen Spielausgang:

  • iTech Labs
  • eCOGRA
  • Gaming Laboratories International
  • Technical Systems Testing
  • BMM Testlabs

Die Zahlungsmethoden

Jedes seriöse Casino bietet seinen Nutzern eine Auswahl von vertrauenswürdigen Zahlungsmethoden an. Diese beinhalten neben der typischen Banküberweisung auch Kreditkarten, Kryptowährungen, Prepaid-Karten und weitere Zahlungsdienstleister. Wichtig ist dabei, dass dem Kunden im Idealfall schon vor der Registrierung im Online Casino auf der Webseite alle Möglichkeiten aufgezeigt werden und vor allem eventuell anfallende Kosten von Beginn an kommuniziert werden. Es sei gesagt, dass ein wirklich gutes und seriöses Casino weder für Einzahlungen noch für Auszahlungen Extragebühren aufschlägt.

Besonders bei den Auszahlungen kommt es bei etlichen Anbietern zu Gebühren, die auch nur bestimmte Zahlungsmethoden betreffen können. Hier gilt es also, genau zu prüfen. Im Zweifel sollten Sie sich an den Kundendienst wenden, womit wir bereits beim nächsten Punkt angelangt wären.

Ein kompetenter Kundendienst

Im Idealfall ist der Kundenservice rund um die Uhr erreichbar. Gerade ein Casino kennt keine Zeiten, in denen Spieler nicht aktiv sind. Daher sollte der Service stets erreichbar sein, falls es doch einmal zu Problem oder Fragen kommt. Achten Sie vor einer Anmeldung darauf, ob der Kundendienst auch in deutscher Sprache angeboten wird, vor allem, wenn dies für Sie die einzige Möglichkeit der Verständigung darstellt. Oft sind bei den Kundendiensten nur englischsprachige Mitarbeiter anzutreffen oder der deutsche Support ist nur zu bestimmten Zeiten verfügbar.

Natürlich sollten die Servicemitarbeiter dem Kunden gegenüber freundlich auftreten, das versteht sich im Grunde von selbst. Die Qualität hängt aber auch von der Sachkenntnis der Mitarbeiter ab, hier gibt es große Unterschiede. Ein kompetenter Kundendienst kann Ihnen schneller weiterhelfen und auch Detailfragen beantworten. Geben Sie sich also nicht mit oberflächlichen Antworten zufrieden.

Datensicherheit, Verschlüsselung und Transparenz

Eine moderne SSL-Verschlüsselung der Webseite kann man heutzutage als Standard betrachten. Casinoseiten sollten eine entsprechende Verschlüsselung aufweisen und Sie erkennen das Vorhandensein an dem Vorhängeschloss ganz links in der Adressleiste des Browsers, wenn Sie die Casinoplattform aufrufen. Bei den sensiblen Daten, die letztendlich auch Bankinformationen enthalten, ist diese Art der Sicherheit unerlässlich.

Der Casinobetreiber sollte darüber hinaus Transparenz beweisen und seine Datenschutzrichtlinien und AGB leicht auffindbar zugänglich machen. Gleiches gilt für alle relevanten Informationen, die für den Kunden wichtig sind. Nur unseriöse Betreiber verstecken unangenehme Passagen oder gar Angaben über Kosten oder sonstige Hürden auf Ihrer Webseite.

Maßnahmen zum Spielerschutz

Glücksspiel kann für manche Menschen zum Problem werden, daher wird ein seriöser Casinoanbieter bestimmte Maßnahmen zur Vorbeugung anbieten und auch Hilfsangebote auf seiner Webseite vorstellen. Mit den vorbeugenden Maßnahmen sind Einstellungsoptionen im Spielerkonto gemeint, mit denen eine Selbstregulierung durch den Spieler möglich ist. Das betrifft vor allem Limits für Einzahlungen und Verluste, die für bestimmte Zeitperioden angepasst werden können, bis hin zum möglichen Selbstausschluss vom Spielbetrieb.

In der Regel wird auf empfehlenswerten Casinoseiten auf diverse Organisationen verlinkt, die Spielern bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen, die im Vorfeld informieren und auch Angehörigen Unterstützung anbieten. Bekannte Anlaufstellen sind:

  • GamCare
  • BeGambleAware
  • Gamblers Anonymous
  • Gambling Therapy
  • GAMSTOP
  • Responsible Gaming
  • Gam-Anon

Fazit: Das Gesamtpaket muss stimmen

Neben diesen genannten “harten” Fakten sind natürlich weitere Aspekte relevant, damit man sich in einem Online Casino wirklich wohl fühlt. Auch die Gestaltung der Webseite muss stimmen, ansprechend sein und für eine gute Übersicht sorgen. Schließlich müssen alle Informationen auch für neue Spieler schnell und unkompliziert auffindbar sein. In diesem Punkt unterscheiden sich verschiedene Plattformen deutlich. Ein bedienerfreundliches Design spricht nicht zuletzt für eine Wertschätzung der Kunden und ein nutzerorientiertes Denken von Seiten der Anbieter.

Sie sollten insgesamt ein gutes und sicheres Gefühl beim Spielen haben, das über ein ansprechendes Spieleportfolio und ein umfangreiches Bonusprogramm hinausgeht. Schauen Sie lieber zweimal hin und prüfen Sie alle genannten Punkte genau. Das nächste Casinoangebot ist im Internet schnell zu finden, falls Sie nicht zufrieden sein sollten.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

0 0 Stimmen
Gesamt