Heute gibt es eine Menge mobiler Anwendungen, die speziell für die Anwendung auf einem Android-System programmiert worden sind. Darunter gibt es sehr viele Spiele. Smartphones sind in der heutigen Welt einfach unerlässlich. Viele Software-Studios haben sich exakt auf diesen Fachbereich spezialisiert und entwickeln Games, die ausschließlich auf Android-Systemen gespielt werden können. Einige dieser Spiele sind derart spannend, dass viele Spieler sie gerne ebenfalls zu Hause auf dem Desktop-Computer spielen möchten.

Einer der neuesten Trends auf dem Markt ist das Cloud Gaming. Dabei wird auf externen Servern gespielt und man muss sich keine zusätzliche Software auf den Rechner installieren. Für das Spielen solcher Games braucht man ausschließlich einen aktuellen Webbrowser. Dabei macht es keinen wirklichen Unterschied, ob man auf das Game mit einem mobilen Endgerät oder mit dem Heimcomputer zugreift. Es kann jedoch zu Problemen bei der Steuerung kommen. Wenn ein Game für den Computer entwickelt worden ist, dann hat man mit einem Smartphone womöglich erhebliche Nachteile im Spielverlauf. Bei kleinen Mini-Games, wie zum Beispiel dem Book Of Ra Online Slot, gibt es dagegen keine Unterschiede, mit welchem Endgerät man das Spiel spielt.

Einige Games kann man jedoch ausschließlich als APK für ein Android-System bekommen. Ganz egal, wie gerne man dieses Game mit Maus und Tastatur spielen möchte, man kann eine APK einfach nicht auf Windows oder Linux installieren. Derzeit scheint es auch keine gängige Tastatur und Maus für das Smartphone zu geben. Ausgeklügelte Programmierer haben sich bereits die Mühe gemacht, ihre Köpfe zu zerbrechen, wie man dieses Problem lösen könnte. Es gibt einige Android-Simulatoren, die man sich auf den Computer installieren kann. Anschließend kann man jegliche Android-Applikationen auf seinem Computer laufen lassen.

Android-Simulator

Ein Android-Simulator ist ein Programm, das für Windows, Linux oder ein anderes Computer-Betriebssystem geschrieben worden ist. Man installiert sich einen solchen Simulator einfach auf den Computer und hat ein zusätzliches Android-System zur Verfügung, das man mit der Tastatur und Maus steuern kann. Die Grafiken kann man sich auf einem großen Bildschirm anzeigen lassen. Dadurch kann man besonders bei Games zu schwerwiegenden Vorteilen gegenüber seinen Mitspielern kommen. Allerdings gibt es dabei auch einige Nachteile.

Nachteile von Simulatoren

Android-Spiele sind für die Verwendung mit einem Smartphone gestaltet worden. Einige wenige Games benötigen den Zugang in das Telefonnetz. Das ist mit dem Computer, ohne SIM-Karte nicht möglich. Zusätzlich könnten womöglich ein GPS-Empfänger oder weitere Techniken, über die nur ein Smartphone verfügt, erfordert werden. Besonders Games, die auf der Augmented Reality basieren, kann man nur sehr schwer mit einem Desktop-Computer abspielen. Zwar sind die meisten Simulatoren mit der Webcam kompatibel, jedoch fehlt selbstverständlich die Mobilität. Bei einigen Games wird ein Wischen über das Touchscreen oder das Kippen des Geräts erfordert. Das führt zu Problemen bei der Steuerung. Aus diesem Grund kann man bei den meisten Simulatoren einige Tastenbefehle einstellen, die diese Funktionen übernehmen.

Android-Simulatoren – Fazit

Ein Android-Simulator ist eine gängige Lösung für das Spielen der meisten Android-Games auf dem Computer. Einige Spiele sind einfach aufgrund der Anforderungen an die Hardware mit einem stationären Computer nicht spielbar. Die meisten Nachteile, die man mit dem Computer hat, sind durch einfallsreiche Tricks behoben worden. Allerdings wird man sich ein wenig den Umständen anpassen müssen. Bei einigen Games kann es durchaus sehr nachteilhaft sein, ständig irgendwelche Tastenbefehle eingeben zu müssen, während die anderen Spieler einfach ihr Handy nach links kippen müssen. Die Lage ist vollkommen abhängig von dem Spiel selbst.

Wer Interesse hat und bereits seit Langem nach einer solchen Möglichkeit sucht, kann im Internet eine ganze Reihe von Android-Simulatoren finden und sie ausprobieren. Verschiedene Simulatoren verfügen über verschiedene Lösungen, um die Bedienung auf einem Desktop-Computer umzusetzen.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.