Vom 26. bis zum 28. Juli lädt das Greenville Festival erneut zum Reigen. Nach dem großartigen Erfolg der Premiere im letzten Jahr, wird es auch diesmal wieder Ziel des Festivals sein, etwas ganz Besonderes zu gestalten. Eben mehr als ein normales Musikfestival.

Nicht nur soziales Engagement und gemeinsame Konzeptionsarbeit, sondern auch ein atemberaubendes Line-Up bestechen hier auch den erfahrenen Festivalbesucher. Neben Efterklang und den Japandroids wird Nick Cave mit den Bad Seeds das Greenville als Headliner beehren. Auch deutsche Schätze, wie u.a. Tocotronic und Captain Planet, werden Paaren im Glien für drei Tage zu einer Hochburg Musikbegeisterter machen. Sogar Findus, die Indie-Rocker vom Label Delikatess Tonträger (u.a. Herrenmagazin, Frau Potz) werden auf der Bühne stehen.

Tickets gibt es ab 45 Euro für einzelne Festivaltage, bis hin zu 99 Euro für das Kombiticket inklusive Camping. Auch Hardware-Tickets sind an ausgewählten Stellen erhältlich.

Außerdem haben wir von Pretty in Noise die Ehre, das noch junge Festival dieses Jahr präsentieren zu können.

Weitere Infos zum Festival findet ihr hier: www.greenvillefestival.com

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.