Dass Nils Frahm die Zeit ohne Konzerte für irgendwas Cooles genutzt haben wird dürfte niemanden überraschen. Dass es sich dabei aber um ein Kollaborationsalbum handelt schon eher.

Zusammen mit F.S.Blumm (das Pseudonym des Musikers Frank Schültge), der für Gitarre und Noise bekannt ist, veröffentlicht Frahm das Album 2×1=4, das am 3. September erscheint. Dabei handelt es sich um die mittlerweile vierte Zusammenarbeit der beiden – und ganz nebenbei um die erste „neue“ Musik von Frahm bei dessen eigenem Label LEITER.

Im Video zum Song Desert Mule könnt ihr einen ersten Eindruck der neuen Musik erhalten, die Mischung aus typischen Frahm-Sounds mit Gitarre und perkussiven Elementen, die diesmal sehr stark in Richtung Dun geht, hat zumindest mich direkt mal abgeholt – hier wird dieser Faden von Frahms All Melody und dem dazugehörigen Live-Album Trippin with Nils Frahm großartig aufgenommen und weitergesponnen.

Das Album 2×1=4 erscheint am 3. September digital und im Oktober auf CD und Vinyl.

Titelbild: F.S.Blumm & Nils Frahm | (c) LEITER

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.