Wheel 2: Der verrückte Vertikalplattenspieler aus Holland

Wheel 2: Der verrückte Vertikalplattenspieler aus Holland

Schallplatten sind längst nicht mehr nur etwas für Nostalgiker:innen – der Boom hält weiterhin an.

Immer mehr Menschen greifen wieder zu diesem Medium und lassen sich von dem warmen Klang verzaubern. Da wundert es nicht, dass immer wieder neue und ausgefallene Plattenspieler auf den Markt kommen. Doch nur wenige sind so verrückt wie der Wheel 2 der niederländischen Firma Miniot.

Der vertikale Plattenspieler lässt sich an die Wand hängen und hat so einige digitale Tricks auf Lager. Doch die Entstehung des Wheel 2 war alles andere als einfach und hat einige Vorbesteller:innen verärgert.

Die besten Plattenspieler der Marke Rega *

* Partnerlink

Das Besondere am Wheel 2 ist, dass es keinen sichtbaren Tonarm gibt

Dieser versteckt sich mitsamt der Nadel und aller dazugehörigen Technik unter der Platte und spielt diese von unten und gegen den Uhrzeigersinn ab. Das Spektakel ist nur mit einer transparenten LP sichtbar, die Miniot bei jedem Wheel 2 mitliefert.

Doch das ist noch nicht alles: Der Vertikal-Plattenspieler scannt digital alle LPs, erkennt die Rillen und ermöglicht dadurch, mit Touchflächen am Gerät wie bei einer CD von Titel zu Titel zu springen. Der digitale Scan der Rillen soll auch den Klang optimieren. Die Technik des Wheel 2 ist faszinierend für Vinyl-Enthusiast:innen.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Die besten Plattenspieler der Marke Pro-Ject *

* Partnerlink

Allerdings gibt es auch Kritikpunkte. Der Klang ist laut erster Tests exzellent, könnte aber noch besser sein. Der verwendete Tonabnehmer ist eher mittelgut und lässt sich aufgrund des beengten Platzes nicht gegen ein besseres Modell austauschen. Der Vorverstärker des Plattenspielers kann auch nicht umgangen werden, was es HiFi-Freaks unmöglich macht, ihre eigene, womöglich bessere Technik einzusetzen. Das sind durchaus Nachteile für audiophile Musikliebhaber:innen.

Die Entstehung des Wheel 2 war eine schwere Geburt

Bereits 2017 war der Plattenspieler auf Kickstarter zu haben. Doch dann erlitt der Tüftler Peter Kolkman einen Herzinfarkt und hatte kein Geld mehr. Einige Kickstarter-Unterstützer:innen, die Geld überwiesen hatten, warten bis heute auf ihren Plattenspieler. Nun soll die zweite Generation des Wheel 2 endlich für den Durchbruch sorgen und auch die Erstbesteller:innen bedienen. Die Produktion findet in einer Art Manufaktur statt, und die Lieferzeit soll laut Kolkman nun bei sechs Wochen liegen. Doch es gibt auch Skeptiker:innen, die bezweifeln, dass die Lieferung so schnell geht und dass es nicht wieder zu Verzögerungen kommt.

Trotz aller Kritik und Unsicherheit bleibt der :innen ein außergewöhnlicher Plattenspieler, der sicherlich für viele Vinyl-Liebhaber:innen interessant sein dürfte. Auch wenn er nicht perfekt ist, so ist er dennoch ein Hingucker und eine technische Innovation. Wer bereit ist, 1.999 EUR zu investieren und sechs Wochen (oder sogar Jahre) zu warten, bekommt mit dem Wheel 2 auf jeden Fall ein ungewöhnlichen Dreher.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 27.03.2023Zuletzt bearbeitet: 27.03.2023470 WörterLesedauer 2,5 MinAnsichten: 2064Kategorien: NewsSchlagwörter: , , , 0 Kommentare on Wheel 2: Der verrückte Vertikalplattenspieler aus Holland
Von |Veröffentlicht am: 27.03.2023|Zuletzt bearbeitet: 27.03.2023|470 Wörter|Lesedauer 2,5 Min|Ansichten: 2064|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare on Wheel 2: Der verrückte Vertikalplattenspieler aus Holland|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Michael Mays

Hallo. Ich habe 2012 Pretty in Noise gegründet, bin 41 Jahre jung. Mein Beruf ist Textildrucker und Musikredakteur.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer