Tourankündigung: Nada Surf(en) mal wieder rüber nach Europa

Tourankündigung: Nada Surf(en) mal wieder rüber nach Europa

Mit ihrem neuen Album „You Know Who You Are“ drehen die New Yorker Indie-Pop-Veteranen Nada Surf nach ihrer Tour im Frühjahr diesen November eine Extrarunde durch die deutschen Lande und beehren dabei Wiesbaden, Krefeld, Bremen und Osnabrück.


Bekannt ist die Band, deren Name Nada Surf übrigens ein Spanischer Begriff dafür ist, sich aus einer Depression zu befreien, passenderweise für einen unaufgeregten Indie-Rock, der stets zwischen positiven Grundgefühl und melancholischer Stimmung wandert. Mal etwas seichter, mal etwas rockiger, wird die Musik dabei von der unverkennbaren Stimme des Frontmanns Matthew Caws getragen. Die mittlerweile zum Quartett gewachsene Gruppe veröffentlichte im Frühjahr ihr neues Album, welches genau diesen Trademark-Sound darbietet und dabei Fans der seichteren („Believe You’re Mine“) wie auch rockigeren Songs („Cold To See Clear“, „New Bird“) genug Stoff für einen erneuten Konzertbesuch bietet. Dinosaur Jr. haben es vorgemacht: Wer seinen eigenen Sound perfektioniert, braucht keine großen Experimente. Zu Recht erntete das Album positives Feedback von der Fachpresse wie von langjährigen Fans.

Jüngst feierte „The Weight Is A Gift“ seinen 11. Geburtstag, vielen bekannt durch den Überhit „Always Love“, was der außerdem jüngst vermählte Frontmann auf der neuen Tour sicherlich zum Besten geben wird. Davon ab, so resultierte der Rezensent auf laut.de über das neue Album sehr treffend, „möchte man nicht in der Haut desjenigen stecken, der die Setlist bestimmt.“
Wer befürchtet, dass der persönliche Lieblingssong fehlt, kann ja mit der Band Kontakt aufzunehmen: Beim letztjährigen Müssen Alle Mit Festival in Stade machte die Freundin eines langjährigen Nada Surf-Fans wohl eines der größten Geschenke, als die Band auf ihre Anfrage „Blonde on Blonde“ darbot. Einen Versuch ist es allemal wert.

Die Tourtermine in Deutschland sind:
06.11.2016 Kulturzentrum Schlachthof, Wiesbaden
09.11.2016 Kulturfabrik Krefeld, Krefeld
10.11.2016 Modernes, Bremen
11.11.2016 Rosenhof, Osnabrück

Dazu in Österreich:
17.11.2016 Weekender, Innsbruck
18.11.2016 Posthof, Linz
Tickets gibt es an allen üblichen Vorverkaufsstellen.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 07.09.2016Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018321 WörterLesedauer 1,6 MinAnsichten: 956Kategorien: NewsSchlagwörter: , , , 0 Kommentare on Tourankündigung: Nada Surf(en) mal wieder rüber nach Europa
Von |Veröffentlicht am: 07.09.2016|Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018|321 Wörter|Lesedauer 1,6 Min|Ansichten: 956|Kategorien: News|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare on Tourankündigung: Nada Surf(en) mal wieder rüber nach Europa|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Christopher Pavenstaedt

Neu-Hamburger und sämtlicher progressive-, post-, math-, -core Musik zugeneigt. Wenn ich nicht gerade auf Konzerten in der ersten Reihe stehe, bin ich in meiner Band "Finte" für's Gitarrengefrickel zuständig.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer