Der Nachfolger vom grandiosen „Sleep Well Beast“ ist wohl fertig.

Der Langzeit-Produzent Peter Katis von The National hat bereits das Mastering dafür diesen Monat abgeschlossen, es soll sich laut Band vor allem um Material handeln, das von den Sessions zum vorherigen Album entstanden ist.

Die Band hat bereits auf Tour im letzten Jahr mehrere neue Songs vorgestellt, zum Beispiel „So Far, So Fast“ und „Quiet Light“.


Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Laut Drummer Bryan Devendorf wird das Album ein „Abschiedsalbum“. Was genau das bedeutet, bleibt jedoch offen. Es soll ein kooperatives Projekt werden, das anders wird als die bisher veröffentlichten Platten.

Vor kurzem veröffentlichten The National umfangreiche Tourdaten für den Sommer, unter anderem mit zwei Terminen in Deutschland.

The National live:
15.07.2019 – Frankfurt am Main, Jahrhunderthalle
16.07.2019 – Hamburg, Stadtpark

Titelbild: (c) Graham Macindoe

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.