Sie spielen nicht, sie spülen – Q-Tips 2.0

Sie spielen nicht, sie spülen – Q-Tips 2.0

Kopfhörer, die deine Ohren sauber machen – das OtoSet Ear Cleaning System.

Kopfhörer können nicht nur für ein besseres Hörerlebnis sorgen, sondern auch für eine gründliche Reinigung der Ohren. Das US-Startup SafKan Health hat mit dem OtoSet Ear Cleaning System eine innovative Lösung entwickelt, die die lästige und oft gefährliche Verwendung von Ohrenstäbchen überflüssig macht.

Das System ähnelt auf den ersten Blick den beliebten AirPods Max von Apple, spielt jedoch keine Musik ab, sondern entfernt Ohrenschmalz durch ein Spül- und Saugeffekt innerhalb von nur 35 Sekunden. Die Reinigungsflüssigkeit befindet sich in den Ohrmuscheln und wird durch das Gerät gezielt in den Gehörgang geleitet.

Das OtoSet Ear Cleaning System ist das erste seiner Art, das von der US-Medizinbehörde FDA offiziell zugelassen wurde. Investoren haben bereits 13 Millionen Dollar in das innovative Reinigungsgerät investiert.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Für den Gebrauch ist das System allerdings ausschließlich für medizinisches Fachpersonal gedacht. Der hohe Preis von rund 2.600 Euro rechtfertigt sich durch die sorgfältige Reinigung und die Vermeidung von Verletzungen oder Infektionen durch den Einsatz von Ohrenstäbchen.

Neben der hygienischen Reinigung der Ohren bietet das OtoSet Ear Cleaning System auch eine psychologische Komponente: Die vertraute Form der Kopfhörer soll Patient:innen die Angst vor der Behandlung nehmen und für mehr Wohlbefinden sorgen.

Insgesamt ist das OtoSet Ear Cleaning System eine vielversprechende Innovation im Bereich der Ohrenhygiene und könnte in Zukunft einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit der Menschen leisten. Die „Q-Tips 2.0“ sind definitiv die bessere Wahl für die Ohren – auch wenn sie keine Musik spielen.

Titelbild: OtoSet Ear Cleaning System | (c) SafKan Health

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 08.03.2023Zuletzt bearbeitet: 08.03.2023286 WörterLesedauer 1,4 MinAnsichten: 1620Kategorien: NewsSchlagwörter: , , 0 Kommentare on Sie spielen nicht, sie spülen – Q-Tips 2.0
Von |Veröffentlicht am: 08.03.2023|Zuletzt bearbeitet: 08.03.2023|286 Wörter|Lesedauer 1,4 Min|Ansichten: 1620|Kategorien: News|Schlagwörter: , , |0 Kommentare on Sie spielen nicht, sie spülen – Q-Tips 2.0|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Michael Mays

Hallo. Ich habe 2012 Pretty in Noise gegründet, bin 41 Jahre jung. Mein Beruf ist Textildrucker und Musikredakteur.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer