PREMIERE: Autonomie läuten die Doomsdays ein

PREMIERE: Autonomie läuten die Doomsdays ein

Am neunten Juni veröffentlichen Autonomie ihre Debut EP No Peace, Only Violence.

Die noch recht jungen Norweger, die gerade mal sechzehn bis achtzehn Jahre alt sind, liefern hierbei ein Thrash Metal- und Punk Paket ab, welches man in den späten 80ern und 90er Jahren vor allem von Gangs wie Sepultura, Slayer und Exodus oder eben auch The Stupids gewohnt war. Knüppel raus und immer schön straight nach vorne. 

Dass die vier Jungs, die von der Westküste Norwegens stammen, dann übrigens auf Empfehlung von Vidar Landa (Kvelertak, Beachheads) und Ivar Nikolaisen (Kvelertak, The Good The Bad and The Zugly) bei dem Osloer Label Fysisk Format gelandet sind, macht dann zudem Sinn.

Hört Euch nun die zweite Singleauskopplung Doomsday an. Diese erschien heute und dürfte zumindest jedem Metalhead ordentlich Laune bereiten. Also schnappt Euch ein Bier und lasst Euch von Mama mal ne anständige Kutte nähen. Prost!

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Das sagt die Band zur EP:

Die EP ist einfach ein Haufen von Songs über Gewalt und die Wut gegen die unterdrückenden rechten Politiker, die die Welt regieren! Was gibt es da noch zu sagen?

Titelbild: Autonomie | (c) Thomas Hartvigsen Rambjørg

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 27.05.2023Zuletzt bearbeitet: 27.05.2023202 WörterLesedauer 1,1 MinAnsichten: 488Kategorien: News, StreamsSchlagwörter: , , , 0 Kommentare on PREMIERE: Autonomie läuten die Doomsdays ein
Von |Veröffentlicht am: 27.05.2023|Zuletzt bearbeitet: 27.05.2023|202 Wörter|Lesedauer 1,1 Min|Ansichten: 488|Kategorien: News, Streams|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare on PREMIERE: Autonomie läuten die Doomsdays ein|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Michael Mays

Hallo. Ich habe 2012 Pretty in Noise gegründet, bin 41 Jahre jung. Mein Beruf ist Textildrucker und Musikredakteur.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer