Wir bzw. unser Chefredakteur wurde zusammen mit 160 weiteren Kenner*Innen der Leipziger Musikszene gefragt, welche Künstler*Innen, Bands oder Projekte Leipzigs Bands des Jahres 2017 werden sollen.


Heute ist das Ergebnis bekanntgegeben wurden. Aus den eingegangenen Nominierungen ragten zwei Namen heraus – Trettmann und White Wine. White Wine ist damit zum zweiten Mal in Folge Leipzigs Band des Jahres.

Die dritten im Bunde ist die Band Atlas Bird, die im Westen Leipzigs (Plagwitz) zu Hause ist. Last Chapter konnten ihre Fans am besten motivieren und sahnten den Publikumspreis ab.

Unter den knapp geschlagenen Nominierten waren eine Menge Bands und Projekte, die für einen hohen Standard stehen und zeigen wie kreativ es in der Leipziger Musikszene zugeht.

Die Preisverleihung, die als Show, Konzert und Branchentreffen gedacht ist findet am 19. Januar 2018 in der Halle D im WERK2 statt.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

0 0 Stimmen
Gesamt