Auch Musik-Fans jenseits der Mathe-Leistungskurs-Elite kommen hier auf ihre Kosten: Vom 17. bis 20. August verwandelt sich die Fernhill Farm bei Bristol in einen Treffpunkt für die internationale Post- und Math-Rock-Szene. 

Dabei lässt sich die musikalische Bandbreite des Festivals kaum mit ein paar Genre-Bezeichnung abspeisen: So tummeln sich im Line-Up neben Prog-Ikonen wie Opeth oder Post-Poeten wie Caspian auch Acts wie Electro-Nihilist Pertubator oder Piano-Künstlerin A.A. Williams. Erlaubt ist – wieder Erwarten des Festival-Titels – alles, was aus berechenbaren Bahnen ausbricht und den Bodensatz der Rock- und Popmusik gehörig aufwirbelt. 

Wer sich nicht scheut, für seine Lieblingsbands das große Nordmeer zu überqueren und seine Freizeit vorzugsweise auf der Jagd nach dem nächsten, kurios genialen Musik-Geheimtipp verbringt, der könnte hier, in den grünen Hügeln Somersets, ungeahnte Schätze heben. 

Line-Up: 

  • Opeth
  • Cult of Luna
  • Tesseract
  • Zeal & Ardor
  • Mono
  • This Will Destroy You
  • Godflesh
  • Amenra
  • Maybe She Will
  • Alcest
  • Leprous 
  • Pertubator
  • Enslaved
  • McLusky
  • Devil Sold His Soul
  • Caspian
  • Lightning Bolt
  • Jamie Lenman
  • Covet
  • Bossk
  • The Armed
  • Agent Fresco
  • Pallbearer
  • Delta Sleep
  • Intronaut
  • Puppy
  • Palm Reader
  • Earthton9
  • Rivers Of Nihil
  • Emma Ruth Rundle
  • A. A. Williams
  • Conjurer
  • Imperial Triumphant
  • Frontierer
  • Arabrot
  • Jo Quail
  • Oranssi Pazuzu
  • MØL 
  • The Saint Pierre Snake Invasion
  • Stake 
  • Sugar Horse
  • Slow Crush
  • Wheel
  • Elephant Tree
  • Thank You Scientist
  • Pijn
  • Dvne 
  • Her Name Is Calla
  • Boss Keloid
  • Alpha Male Tea Party
  • Pupil Slicer
  • My Own Private Alaska
  • Mass Of The Fermenting Dregs
  • The Hirsch Effekt
  • Blanket
  • Blodet
  • Vasa
  • Zetra
  • Hippotraktor
  • Bruit ≤ 
  • Castrovalvar
  • Tuskar
  • Cat Bamboo
  • Seims
  • Traps
  • Vogons
  • Ithaka
  • Odra Deck
  • Natalie Evans
  • Miët 
  • Bolt Ruin
  • Jakub Zytecki
  • We Never Learned To Live
  • Memory Of Elephants
  • Astrosaur
  • Tots
  • Heisa
  • The Hyena Kill
  • Binge
  • Bonnacons Of Doom
  • God Alone. 
  • Lakes
  • Fes
  • Five The Hierophant
  • Straight Girl
  • Vuo
  • Paranoid Void
  • Cold Bones
  • Skemer
  • Worriedaboutsatan
  • El Moono
  • Axiom
  • Bear
  • Beige Palace
  • Bicurious
  • Garganjua
  • Pollyanna Holland-Wing
  • Last Hyena
  • Kokomo
  • Stoßzahn 
  • Qariaq
  • STANLÆY 
  • Olanza
  • Mother Vulture
  • Thumpermonkey
  • Modern Rituals
  • Rubbing
  • Gray Wave
  • Reaspire
  • The Road
  • Mutant-Thoughts
  • Dead Bird
  • Mi Maitres
  • Peach
  • My Octopus Mind
  • Lightning Sharks
  • Lets Swim Get Swimming

Titelbild: ArcTanGent | (c) @ATGFestival) / Twitter

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.