BERICHT: Boston Manor & Shoreline @ Das Bett Frankfurt, 13.04.2023

BERICHT: Boston Manor & Shoreline @ Das Bett Frankfurt, 13.04.2023

Eine seiner liebsten Bands das erste Mal live sehen ist immer wirklich aufregend. So erging es mir am 13. April 2023 bei Boston Manor im Das Bett in Frankfurt.

Die Jungs von Boston Manor, die im Jahr 2013 ihre erste EP Here/Now veröffentlicht haben, haben sich bis hin zu ihrem 2022er Album Datura mächtig weiterentwickelt. Während sie vor 10 Jahren stilistisch noch eher im Pop-Punk/Post-Hardcore verortet waren, überzeugen sie heute mit dem vollen Alternative-Rock-Brett – mit Einflüssen von Punk, Emo und Grunge. Mit ihrem unverwechselbaren Sound und der besonderen Stimme von Sänger Henry Cox haben sie ein ganz eigenes Boston Manor-Genre entwickelt an dem man einfach nicht vorbeikommt. Dennoch sind die Jungs aus Blackpool, England hierzulande noch immer ein Geheimtipp. Als Fan schwanke ich zwischen „das möge bitte für immer so bleiben“, damit ich sie weiterhin in so wunderbaren kleinen Clubs wie dem Bett erleben darf und „ich wünsche ihnen den größten Erfolg und noch mehr“, weil sie es einfach verdammt nochmal verdient hätten, das jeder sie kennt und hört und bitte auch liebt.

Da die Band nun anlässlich der Impericon Festivals aktuell in Deutschland war, haben sie 3 kleine, intime Clubshows dazwischen gestreut. So führte sie ihr Weg auch in das wunderbare Das Bett in Frankfurt. Eine wirklich tolle, authentische, familiäre Location.

Der mit 500 Leuten komplett ausverkaufte Club hat es von Minute 1 an geliebt. Auch die Jungs von Shoreline aus Münster, die als Support Act mit dabei waren, wurden warm und begeistert begrüßt.

Shoreline | (c) Marlen Greb

Bei Boston Manor gab es dann kein Halten mehr. Die Menge sprang, pogte und feierte. Inklusive einer sehr wilden „Wall of Love“ (= aufeinander zulaufen und Fremde umarmen). Auf der Setlist war alles dabei – neue Songs von Datura, aber auch „alte“ Klassiker wie Laika oder Halo.
Hier die vollständige Setlist:

  1. Datura (Dusk)
  2. Floodlights on the Square
  3. Foxglove
  4. Flowers in Your Dustbin
  5. England’s Dreaming
  6. Liquid
  7. Passenger
  8. Crocus
  9. Inertia
  10. Bad Machine
  11. You, Me & the Class War
  12. Desperate Pleasures
  13. Carbon Mono
  14. Laika
  15. Halo

Für mich sind Boston Manor sowas wie die Nirvana dieser Generation. Wer sie noch nicht kennt sollte unbedingt einmal reinhören.

Titelbild: Boston Manor | (c) Marlen Greb

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 23.04.2023Zuletzt bearbeitet: 23.04.2023369 WörterLesedauer 1,9 MinAnsichten: 604Kategorien: EventsSchlagwörter: , , , 0 Kommentare on BERICHT: Boston Manor & Shoreline @ Das Bett Frankfurt, 13.04.2023
Von |Veröffentlicht am: 23.04.2023|Zuletzt bearbeitet: 23.04.2023|369 Wörter|Lesedauer 1,9 Min|Ansichten: 604|Kategorien: Events|Schlagwörter: , , , |0 Kommentare on BERICHT: Boston Manor & Shoreline @ Das Bett Frankfurt, 13.04.2023|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marlen Greb

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer