Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Marc Michael Mays

Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Marc Michael Mays

Die besten Alben 2013

Nick Cave & The Bad Seeds – Push The Sky Away

Das für mich stärkste Album 2013. Die unglaubliche Energie, die dieses Blueswerk ausstrahlt, fasziniert. Auch das danach erschienene “Live from KCRW“ ist hier zu nennen und ebenfalls zu empfehlen.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

The National – Trouble Will Find Me

Diese Band ist wie ein guter Rebstock, jedes Album wie der beste Wein ihres Jahrgangs. Zu viel Wein macht blau. Zu viel „Trouble Will Find Me“ macht grün und somit glücklich.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

Sigur Rós – Kveikur

Mit einem derartigen Meisterwerk habe ich bei Sigur Rós nicht mehr so wirklich gerechnet. Vor allem live einfach ein Muss. Ihr bestes Album seit ( ).

http://www.youtube.com/watch?v=aV2IkSpRPtU

 

Jungbluth – Part Ache

Meiner Meinung nach das beste Hardcore Album aus 2013. Punkt.

 

Messer – Die Unsichtbaren

Wann habe ich bitte zuletzt so einen Sound gehört, der an Bands erinnert, die mein großer Cousin Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger gefeiert hat? Bestes deutschsprachiges Album 2013.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

The Dillinger Escape Plan – One Of Us Is The Killer

Eine Band, die ich viel zu spät kennen gelernt habe. Erst das Album gehört, dann live gesehen, total umgerissen. Album noch mal gehört und festgestellt, wie tight diese Band einfach ist. Kurz: Das Album is the Killer.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

Wind und Farben – Das Entzünden Einer Kerze Ist Das Ende Eines Wals

Ungewöhnlicher Bandname, außergewöhnlich gutes Debütalbum einer sehr jungen Band aus Neumünster. Die Jungs haben sich einen Platz in meinem Herzen erspielt. Macht es euch bequem.

 

Auch noch nennenswerte Alben:

Caleya – Konvolut

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

Julianna Barwick – Nepenthe

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

Tim Hecker – Virgins

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

Ein paar warme Worte

Ich habe durch meine Arbeit bei Pretty in Noise dieses Jahr wieder tolle Leute kennen gelernt, die ihre kostbare Zeit in Musik investieren. Seien es die vielen Autoren, die für PiN schreiben, unsere Fotografen und Video…ähm…grafen?, die ganzen Musiker, die ich kennen lernen durfte oder die Leser und treuen Begleiter von Pretty in Noise. Vielen Dank für eure Zeit, euer Vertrauen und Kritik. Ich bin für viele Schandtaten 2014 bereit und habe auch schon einiges in Planung.

Mit viel Liebe und Wick Vaporub

Marc Michael Mays alias TripleM

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 08.01.2014Zuletzt bearbeitet: 16.09.2017429 WörterLesedauer 2,1 MinAnsichten: 1055Kategorien: Artikel, NewsSchlagwörter: , , 0 Kommentare on Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Marc Michael Mays
Von |Veröffentlicht am: 08.01.2014|Zuletzt bearbeitet: 16.09.2017|429 Wörter|Lesedauer 2,1 Min|Ansichten: 1055|Kategorien: Artikel, News|Schlagwörter: , , |0 Kommentare on Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Marc Michael Mays|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Michael Mays

Hallo. Ich habe 2012 Pretty in Noise gegründet, bin 41 Jahre jung. Mein Beruf ist Textildrucker und Musikredakteur.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer