Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Bianca Hartmann

Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Bianca Hartmann

TOP 10 2013

1. Herrenmagazin – Das Ergebnis wäre Stille

Nichts gegen „Atzelgift“ und nichts gegen „Das wird alles einmal dir gehören“, aber das hier sind Herrenmagazin beim ganz großen Tennis. Bauchschmerz-Platte 2013.

 

2. Hop Along – Get Disowned

Beschwingt, schrammelig und eine der tollsten Sängerinnen, die ich je gehört hab. Ich wäre gerne Frances Quinlan.

 

3. Touché Amoré – Is Survived By

Auch wenn sich auf dieser Platte nicht so ein Hit finden lässt wie „Amends“, ist das trotzdem wieder eine super Platte. Getragener, zusammengewachsener, aber super.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

4. The National – Trouble Will Find Me

The National werden wohl niemals eine schlechte Platte machen. Waghalsige Prognose, aber „Trouble Will Find Me“ spricht dafür. Bauchschmerzplatte 2013, No. 2.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

5. Pity Sex – Feast Of Love

Hin und wieder kriegt man von tollen Freunden tolle Platten zugesteckt. Das hier ist eine davon.

 

6. Adolar – Die Kälte der neuen Biederkeit

Ich hab Adolar ohnehin schon lange ins Herz geschlossen und mit dieser Platte bleiben sie auch da. „Rauchen“ ist einer der tollsten Songs des letzten Jahres.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

7. Arcade Fire – Reflector

Was soll man zu Arcade Fire noch groß labern? Machen doch schon alle anderen. Ich find’s super.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

8. Käfer K – Zu verwerfende Pläne

Herzallerliebste Band und eine ganz fabelhafte dritte Platte. Die Jungs wachsen. Aber echt jetzt.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

9. City Light Thief – Vacilando

Was auf „The Music Of Chance“ begann, wird hier groß und stark. Eine ausgewachsene Superplatte mit Oberknaller „Travelogue“.

 

10. Daughter – If You Leave

Bauchschmerzplatte 2013, No. 3. Meine Güte. That’s it.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 05.01.2014Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018290 WörterLesedauer 1,5 MinAnsichten: 1012Kategorien: Artikel, NewsSchlagwörter: , , 0 Kommentare on Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Bianca Hartmann
Von |Veröffentlicht am: 05.01.2014|Zuletzt bearbeitet: 02.12.2018|290 Wörter|Lesedauer 1,5 Min|Ansichten: 1012|Kategorien: Artikel, News|Schlagwörter: , , |0 Kommentare on Das war 2013 – Rückblick der Autoren: Bianca Hartmann|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Bianca Hartmann

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer