Alben 2013:

NICK CAVE & THE BAD SEEDS – Push The Sky Away

Wenn dieser Mann Geschichten erzählt, muss man einfach zuhören. Wesentlicher, dringlicher, cooler und melancholischer, ja schöner und berührender als auf dieser Platte hat er sie noch nie transportiert. Seine düsterbluesigen Endzeitsongs sind hier so einnehmend, dass sie mich das ganze Jahr über begleitet haben.

 

SIGUR RÓS – Kveikur

Kraftvoll, frisch und eigen atmosphärisch klingt Kveikur und entwickelt einen Sog, der sich am Laut/Leise-Prinzip vorbei erst so richtig entfaltet. „Hrafntinna“ ist dabei der wundervollste Song, den die Isländer seit Ewigkeiten geschrieben haben, Kveikur ihr bestes Album seit ( )!

 

DEAFHEAVEN – Sunbather

Erhaben und glanzvoll in klangästhetische Form gegossene Symbiose musikalischer Kontraste, die süchtig macht.

 

LISTENER – Time Is A Machine

Texte voll großer, aufrichtiger Zeilen werden mit einer solch wilden Intensität vorgetragen, Worte regelrecht ausgespien, in deren Betonung so viel Wahrhaftiges pocht, dass es einem das Herz gleichermaßen mit voller Wucht zerreißt und wieder mit derselben Kraft zusammenflickt! Eine Offenbarung! Mehr Talk Music, bitte!

 

O’BROTHER – Disillusion

Alternatives, 90er-Jahre Dreck atmendes Stück Rockmusik, das genreübergreifend beispiellos und meisterhaft ist in seinem Stilmix aus Post-Rock/-Hardcore, irgendwie doomig-artrockigem Grunge und einer Stimme, die sich mit vielem vergleichen und doch nicht einrahmen lässt. Die Songs sind durch und durch fantastisch und Disillusion als Gesamtwerk nur noch faszinierend!

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

RUSSIAN CIRCLES – Memorial

Sie kreieren nach dem grandiosen Empros abermals einen Sound, der an Dichte und Dynamik kaum zu überbieten ist und die Band zurecht als eine der Begnadetsten im Post Metal auszeichnet.

 

THE NATIONAL – Trouble Will Find Me

Bestechend tolles Songwriting. So subtil anziehend, man merkt gar nicht, dass man immer dahin zurückkehrt.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

CASPER – Hinterland

Ob es das 2-Minuten-Intro, die folkig-Tom-Waitsigen Spelunken-Songs, die gesingsangten Refrains, die breite Band-Instrumentierung oder die detailverliebten Fundgruben voller musikalischer wie textlicher Querverweise sind: Ich liebe es, wie sich Casper – trotz oft überpräsenten Sing-Alongs und Kinderchören – auf Hinterland als musikliebhabender Musiker aus der Enge zwischen den Stühlen der Genregrenzen freimütig herausmusiziert.

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

 

MIDLAKE – Antiphon

Einst innig in „The Courage Of Others“ und Tim Smiths Stimme verliebt, funktionieren MIDLAKE doch erstaunlich gut ohne diese. „Antiphon“ ist retro-moderner Rückbezug mit selbstbewusstem Blick nach vorn, an dem ich mich nicht satthören kann.

http://soundcloud.com/midlake/antiphonmidlake

 

 

Songs 2013:

SIGUR RÓS – Hrafntinna

 

NICK CAVE & THE BAD SEEDS – Push The Sky Away

 

LISTENER – There Are Wrecking Balls Inside Us

 

THE BROKEN CIRCLE BREAKDOWN – If I Needed You

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt Vimeo Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren