Low kommen 2013 mit ihrem 10. Album „The Invisible Way“ um die Ecke

Low kommen 2013 mit ihrem 10. Album „The Invisible Way“ um die Ecke

Sub Pop wird am 22.03.2013 das zehnte Album von Low veröffentlichen. Es heißt „The Invisible Way“ und wurde von Wilcos Jeff Tweedy produziert und von Tom Schick arrangiert. Aufgenommen haben sie das neue Album diesen Herbst in Wilcos Studio in Chicago und die Veröffentlichung fällt zufällig auch auf das 20-jährige Bandjubiläum.

„While driving through Chicago on tour, we finally stopped to visit Wilco at their studio, The Loft,” erzählt Sänger und Gitarrist Alan Sparhawk. “They had invited us to come check it out several times over the years, but this would finally be the day…What really converted us was hearing the new Mavis Staples tracks they were working on – big, simple, raw and intimate. Plans were made then and there.“

Auf „The Invisible Way“ kommt Lows majestätische Melancholie voll zur Geltung, dennoch unterscheidet es sich von den Vorgängern durch die schnörkellosen Klanglandschaften, überlagerten Harmonien und den Leadgesang der wunderbaren Mimi Parker, den man dieses Mal auf fünf der elf Stücke hört. Das Album beschäftigt sich auf konfrontative Art und Weise mit großen Problemen (“the songs are about intimacy, the drug war, the class war, plain old war war, archaeology and love,” sagt Sparhawk) was einen erstaunlichen Gegensatz zur erhabenen Stille der Musik bildet.

Low haben außerdem ein fantastisches Live Set mit sechs Songs gemacht, was sie „Low – Plays Nice Places“ genannt haben. Darauf sind fünf schon veröffentlichte Lieblingssongs der Fans und ein neuer Song namens „Waiting“ zu hören, die alle in verschiedenen historischen Theatern aufgenommen wurden, während ihrer Tour mit Death Cab For Cutie. Bei „Words“ ist Benjamin Gibbard am Bass und Gesang zu hören.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 06.12.2012Zuletzt bearbeitet: 01.02.2019288 WörterLesedauer 1,4 MinAnsichten: 798Kategorien: AllgemeinSchlagwörter: , , 0 Kommentare on Low kommen 2013 mit ihrem 10. Album „The Invisible Way“ um die Ecke
Von |Veröffentlicht am: 06.12.2012|Zuletzt bearbeitet: 01.02.2019|288 Wörter|Lesedauer 1,4 Min|Ansichten: 798|Kategorien: Allgemein|Schlagwörter: , , |0 Kommentare on Low kommen 2013 mit ihrem 10. Album „The Invisible Way“ um die Ecke|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Marc Michael Mays

Hallo. Ich habe 2012 Pretty in Noise gegründet, bin 41 Jahre jung. Mein Beruf ist Textildrucker und Musikredakteur.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer