Toiling Midgets, gegründet 1980 in San Francisco ist eine der ersten Post-Punk-Bands der Westküste, schaffen es auch nach 42 Jahren und 5 toten Bandmitgliedern noch immer Zuhörenden und Kritiker:innen zu begeistern.

Durch die ständige Weiterentwicklung ihres energischen und grüblerischem Gitarrensounds und die extravagante Mischung aus Stielen und Persönlichkeiten, macht die neue Formation aus einem Italienischen Bassers aus Leipzig, eines tschechischen Sängers/Klarinettisten aus London, eines deutschen Schlagzeugers aus Thessaloniki und den ursprünglichen Mitgliedern Craig Gray aus Vancouver und Paul Hood aus Seattle, noch immer Bock auf mehr.

Three Things, ein klassisch melodiöses TM Riff mit schrägem Rhythmus, beschäftigt sich mit der Liebe und dem Verschwinden des langjährigen Drummers und Produzenten Tom Mallon, gesungen von der beeindruckenden und überirdischen Stimme von Nancie Lualhati, seiner Witwe.

Der Single Three Things die für die US-Tour 2022 folgt eine LP mit außergewöhnlichen Gastmusikern, darunter unter anderen Chris Eckman (The Walkabouts)
Kevin Kuhn (Die Nerven) sowie Chris Cacavas (Green On Red, The Dream Syndicate) und Eugene Robinson (Oxbow).

Diese außergewöhnliche Band bleibt eine der spannendsten und innovativsten der modernen Musikgeschichte. Es bleibt spannend.

Titelbild: Toiling Midgets | (c) Toiling Midgets

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.