Wasserspende: Viva con Agua und FKP Scorpio sammeln Rekordsumme

Wasserspende: Viva con Agua und FKP Scorpio sammeln Rekordsumme

Seit nunmehr 12 Jahren ist Viva con Agua auf Konzerten und Festivals fast überall präsent und sammelt Spenden für den Zugang zu sauberem Trinkwasser und verbesserte sanitäre Versorgung in Entwicklungsländern.


Konzertbesucher können ihre Pfandbecher anstatt zurück zu geben, bei Viva con Agua abgeben, ein einfaches aber geniales Konzept, mit dem der Verein seit seinem Bestehen schon über 8 Millionen Euro gesammelt hat.

Im letzten Jahr hat nun Viva con Agua in Kooperation mit Partner und Konzertveranstalter FKP Scorpio die Rekordsumme von 137.000 Euro gesammelt, die für Wasserprojekte in Äthiopien genutzt werden. Mit dem Geld, das von FKP Skorpio auf 140.000 Euro aufgerundet wurde, können 14 neue Brunnen in Äthiopien gebaut werden. Das ermöglicht 11.000 Menschen den Zugang zu sauberem Trinkwasser.

15 Unterstützer des Hamburger Vereins und weltweiten Netzwerks hatten sich im April 2017 auf die Reise gemacht – unter ihnen auch der langjährige Supporter und Musiker Bosse. Er ruft seine Fans seit über 10 Jahren auf jedem Konzert dazu auf, ihre Pfandbecher für Wasserprojekte von Viva con Agua zu spenden. Nun überzeugte er sich selbst davon, was genau in Äthiopien, im Osten Afrikas, mit den Spenden passiert:

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Über Viva con Agua
Das Engagement des Hamburger Vereins Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. wird belohnt: Seit Vereinsgründung vor 12 Jahren sind über 8 Millionen Euro Spenden zusammengekommen. Gemeinsam mit der Welthungerhilfe und lokalen Partnerorganisationen konnte Viva con Agua so mehr als 2 Millionen Menschen in Wasserprojekten weltweit erreichen. Kein Grund, die Füße still zu halten: Bei aktuell 650 Millionen Menschen, die über keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser verfügen und bei rund 2,4 Milliarden Menschen, denen eine sanitäre Basisversorgung verwehrt ist, besteht nach wie vor Handlungsbedarf. Wir tanzen weiter!

Titelbild: © Philip Ruopp

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt Facebook Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 27.01.2018Zuletzt bearbeitet: 05.02.2018292 WörterLesedauer 1,5 MinAnsichten: 1138Kategorien: NewsSchlagwörter: , 0 Kommentare on Wasserspende: Viva con Agua und FKP Scorpio sammeln Rekordsumme
Von |Veröffentlicht am: 27.01.2018|Zuletzt bearbeitet: 05.02.2018|292 Wörter|Lesedauer 1,5 Min|Ansichten: 1138|Kategorien: News|Schlagwörter: , |0 Kommentare on Wasserspende: Viva con Agua und FKP Scorpio sammeln Rekordsumme|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Julian Schmauch

Dozent für Musikproduktion an der Deutschen Pop und der EMS in Berlin. Autor bei BackstagePro, Bonedo und Reverb. Spielt bei Chaos Commute. Remixer, Songwriter und Sounddesigner.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer