The End of Travelling – Vol. 102

The End of Travelling – Vol. 102

Mit der unregelmäßigen Serie der The End of Travelling-Listen möchte ich Euch auf spannende neue Songs, die vor allem über die Musik-Promotion-Plattform SubmitHub, meist direkt von den Künstler:innen selbst, veröffentlicht worden sind, aufmerksam machen.

Also Kopfhörer aufsetzen, Augen schließen und ganz entspannt zurücklehnen …

Lotta Wenglén – Everybody Knows

Die 1971 in Malmö geborene Singer-Songwriterin Lotta Wenglén begann schon in jungen Jahren Gitarre zu spielen und Lieder zu schreiben. Als Teenager gründete Lotta ihre erste Band, aber erst im Winter 1995, als sie mit zwei Freunde die Band ba-ba-loo gründete, begann die Musik eine Form zu finden. Nach einer Reihe lokaler Auftritte, wurde die Band von der dänischen Plattenfirma Mega Records unter Vertrag genommen und das Debütalbum Frosting – The American Way (1998) mit dem Produzenten Billy Cross (ehemaliger Gitarrist von Bob Dylan) aufzunehmen. 

Nach einer Namensänderung in Bobby-Ray und diversen Personalwechseln, geht Lotta 200 alleine ins Studio und nimmt das Album Golden Green auf, das 2001 über Adrian Recordings veröffentlicht wird. 

2001 gründet Lotta Wenglén ihr eigenes Label Margit Music und veröffentlicht im selben Jahr die EP Scratch, die Single Ambassador Of Love und das Album Paintbrush. Alle aufgenommen in den Min Studios (ehemals Dundret Studio) in Malmö. Bereits im Jahr 2000 hatte sie dort ihr Solo-Debüt-Album Golden Green aufgenommen. 

Nach drei weiteren Alben – Ask Harry in 2005, In The Core in 2008 und Thanks For Your Generous Donations! In 2011 – einem Album parallel zum Jessica Nettelbladt Film I Am My Own Dolly Parton mit dem Mitwirkenden unter dem Namen Dollykollot (2011) und der Gründung des Duos Blind Lake zusammen mit dem Gitarristen Måns Wieslander sowie der Veröffentlichung dessen Debüt-Albums On Earth (2015).  

Zwischen 2017 und 2019 spielte Lotta Schlagzeug in der Band Cecilia Nordlund & Fullmånen från Helvetet. Die Band veröffentlichte 2017 eine EP und tourte mit Pelle Ossler. 2018 erschien ihr Debütalbum Åska & Blod. Lotta verließ die Band 2019. Bereits im Jahr 2018 begann Lotta mit Lasse Johansson Ståle an ihren neuen Sololiedern (auf Schwedisch) zu arbeiten. Das Album Alla andra ska dö erschien im Jahr 2020.

Im Jahr 2022 liefern Lotta Wenglén und Anders Thorén von Wildie ein herzerwärmendes Country-Duett mit dem Titel Blackest Hole On Earth. Die Single erscheint über Lottas eigenes Label Margit Music.

Der aktuelle Track Everybody Knows ist die zweite Single aus der kommenden EP Stardust & Debris.

Über den Track heißt es im Pressetext:

In den Texten reflektiert Lotta die Tatsache, dass so viele junge Menschen im Teenageralter unter psychischen Problemen und Angstzuständen leiden und ihr Zimmer kaum verlassen. Sie tut dies im Country-Pop-Stil mit einem kompletten Streicherarrangement und sattem Hintergrundgesang Wenn Sie ein Fan von Josh Rouse, Burt Bacharach und Barbie Benton sind, werden Sie sich wie zu Hause fühlen! 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Vinyl Williams – Love Is A Sound

Vinyl Williams ist ein in Los Angeles, Kalifornien ansässiger Künstler, der sich dem himmlischen Sound verschrieben hat und in Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Selbstproduzenten wie Chaz Bear von Toro Y Moi, Morgan Delt und Ruban Nielsen von UMO sowie mit Samira Winter ein musikalisches Universum aufgebaut und bis heute sechs Alben aufgenommen hat.

Williams folgt den Gefühlen von Love, Brian Wilson, Strawberry Alarm Clock und von Produzenten und Arrangeuren wie Curt Boettcher und Burt Bacharach, um sein eigenes üppiges Sunshine-Pop-Paradies zu erschaffen. Man kann leicht die vielen Inspirationen brasilianischer Vordenker wie Arthur Verocai, Lo Borges, Nelson Angelo sowie der britischen Dream-Pop-/Shoegaze – Produktionen von Robin Guthrie und A.R. Kane erkennen. 

Er hat für sein neues Album sein bislang am meisten orchestriertes Exoplaneten-Erlebnis erschaffen. Nach der ersten Vorab-Auskopplung Petroglyph soll das Album Aeterna im August über Harmony Records erscheinen. 

Die zweite Single Love Is A Sound bietet ein Stück sonnenverwöhnten, himmlischen AM-Pop, genau rechtzeitig zum Soundtrack für die warmen Sommernächte.

Junodef – When The Day Comes Around

Die in Schweden gegründete und in London beheimatete Band Junodef besteht aus den drei besten Freundinnen Karin Grönkvist (Gitarre und Gesang), Norea Persson (Schlagzeug und Elektronik) und Tyra Örnberg (Bass und Gesang). Junodefs Musik erinnert an frühes Warpaint, gekreuzt mit The xx und Slowdive, und liegt irgendwo zwischen Doomsday Pop und Art Rock, mit Shoegaze- und New-Wave-Einflüssen. Es ist düster, melancholisch und wunderschön; die perfekte Mischung aus elektronisch und organisch, verletzlich und kantig. 

Neue Songs hat die Band auf dem walisischen Land in einem abgelegenen Studio mit der Produzentin Joy Stacey (Arcade Fire, The Smile) aufgenommen und vom legendären Metal-Produzenten Russ Russell (Napalm Death, At The Gates) mischen lassen.  

Nachdem ihren Singles She Wants To Win und Anemone erheblichen positiven Zuspruch erhalten hatten, bereitet sich Junodef auf die Veröffentlichung einer EP voller Dunkelheit und Verführung, Traumlandschaften, eindringliche Harmonien und zum Nachdenken anregendes Songwriting vor.

Die neue EP Catastrophical erscheint Mitte Juni auf Physical Education Recordings, gefolgt von der ebenfalls schon angekündigten EP-Launchshow über Rough Trade East. Aus Catastrophical gibt es die aktuelle Auskoppelung When The Day Comes Around.

Über den Track heißt es im Pressetext: 

When The Day Comes Around hinterfragt unvernünftige Ideale, wie man sein Leben im Spätkapitalismus leben soll. Es wurde nach dem Ausflug mit einem berühmten Mann in Schweden geschrieben, der sich wie ein Schwein benahm. Wir wollten, dass sich die Musik düster, roh und bedrohlich anfühlt, mit von Massive Attack inspirierten Drums und Basslines.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Aqualine – Seriously Not Done

Aqualine ist ein neues Musik-Kollektiv aus der Stadt Guildford, Großbritannien das explosiven und dennoch melancholischen Alternative Rock mit einem Hausch an Shoegaze, Grunge, HipHop und experimentellem Ambiente produziert. Die beiden Songwriter Benski (Gesang und Gitarren) und Patric (Leadgitarre) gründeten das Projekt noch während ihrer Schulzeit und bleiben die treibende Kraft der Band. Ergänzt wird die Band durch Rhythmusgitarrist Will und Schlagzeuger Albert

Mit farbenfroher Musik und ehrlichen Texten über die Moderne bieten sie eine jugendliche Perspektive auf die fiktive und reale Welt, in der wir leben. 

Ihre Debütsingle Looking Dead erschien im September letzten Jahres. Die Band verbrachte dann einige Zeit in Wien, um in den Zonkey Studios die nächsten Singles und die Debüt-EP aufzunehmen.

Patric und Ben haben ein einzigartiges Gespür für kreatives Schaffen und vereinen oft Malerei und Songwriting in einer zusammenhängenden Kraft. Die Songs haben oft gepaarte Artworks und Konzeptstücke für die Projekte, zum Beispiel enthielt ihr Demoalbum Numb Demos aus dem Jahr 2021 jede Menge Konzeptkunst in der Hülle der handgefertigten CDs.

Die aktuelle Single Seriously not Done ist ein perfekter Song für den Sommer, der gleichzeitig groovig und fröhlich, aber auch sehr entspannt ist.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt SoundCloud Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Mittere – Gone

Mittere ist das Musikprojekt des in Sydney ansässigen Produzenten/Ingenieurs/Musikers Daniel Frizza (King Princess, Tones And I, Turtle Skull, Flying Colours) und ist eine filmische Erkundung der Welt der elektronischen Ambient-Volksmusik. Mit dem Projekt demonstriert Daniel seine Fähigkeit, bewegende Klanglandschaften zu schaffen, während er Lärm als Instrument nutzt, um alle Facetten seines Studios und sein musikalisches Wissen zu adaptieren, das er im Laufe der Jahre in der Branche erworben hat. 

Dieser multidisziplinäre Ansatz ist die Grundlage seines einzigartigen Sounds, der Ehrfurcht vor dem Ton und Respekt vor der Kunst des Songwritings vereint. Seine Ambient-Landschaft und die Gefühle, die sie hervorruft, repräsentieren eine moderne Sensibilität für Pop-Produktionen und Songwriting-Ansätze.

Der aktuelle Track Gone eröffnet eine Welt voller Ambient-Sentimentalität mit unglaublichem Nachhall. Auf dem Track taucht Mittere zurück in seine Kindheit ein und zeigt, wie ein kleiner, flüchtiger Moment den Lebensweg eines Menschen beeinflussen kann. 

Musikalisch erinnert es an andere Ambient-Schwergewichte wie Washed Out und Sigur Ros, kombiniert mit einem Hauch minimalistischer Psychedelik wie Spacemen 3 in den vielschichtigen, stark affektierten Gitarren und dem ätherischen, gefühlvollen Gesang. 

Diese Single wird auch von einem atemberaubenden Kurzfilm von Marguerite Lorraine begleitet, der die emotionale und persönliche Erzählung des Liedes verfolgt. Es ist ein atemberaubender visueller Begleiter des Titels, der vom Anfang bis zum Ende fesselt.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Zander Schloss – I’ll Be Your Friend

Die zweite Solo-Veröffentlichung des in Los Angeles, Kalifornien lebenden Musikers Zander Schloss stellt das nächste Kapitel in der Evolutionsgeschichte des erfahrenen Künstlers dar. Bei Californias Burning schreibt der Sänger/Multiinstrumentalist Orchesterelemente und barocke Strukturschnörkel in seine mittlerweile ausgedehnten Langspielarrangements ein und schafft so eine Klanglandschaft, die von warmer psychedelischer Lebendigkeit schimmert.

Das Album ist ein eindringlicher und filmischer Spaziergang durch fingergezupfte Akustikgitarren-Meditationen mit 12 Saiten und fließt elegant durch malerischen Kontrapunkt und Harmonie. Produziert von und mit Alain Johannes (Queens of the Stone Age, P.J. Harvey, Them Crooked Vultures, Chris Cornell, Mark Lanegan usw. usw.). Die Platte enthält außerdem Gastauftritte von Beth Goodfellow (Iron & Wine, Calexico), Brandon Rauch (Turtles on Speed), Johnny Shepherd (Daniel Lanois), Sylvain Carton (Phi Sonics), Craig Eastman (Hans Zimmer, Van Dyke Parks) und Seth Ford Young (Tom Waits, Edward Sharpe).

Unter Punkrock-Fans ist Schloss vor allem durch seine fast vier Jahrzehnte währende Tätigkeit als Bassist der Circle Jerks bekannt. In seinem Lebenslauf sind auch herausragende Schauspielauftritte zu finden. Am bemerkenswertesten ist neben Harry Dean Stanton und Emilio Estevez in Alex Cox‘ Kultklassiker Repo Man von 1984 und Straight to Hell mit den Pogues, Courtney Love, Dennis Hopper und Elvis Costello

Er hat als Komponist und Instrumentalist an Soundtracks für Cox‘ Filme Repo Man, Sid & Nancy, Straight To Hell und Walker gearbeitet. Schloss fungierte als musikalischer Leiter und Gitarrist von Joe Strummer von The Clash und spielte auf dessen erster Solo-Single Trash City und dem Album Earthquake Weather. Er ist auf Platten mit Low, Sweet Orchestra, Magnificent Bastards und bei Konzerten mit Thelonious Monster und The Weirdos aufgetreten.

Die aktuelle Single-Auskopplung I’ll be your friend ist ein augenzwinkernder Pop-Song, der sehr getragene Arrangements aber auch einen zurückgenommenen Gesang enthält. Ein eher trauriges Lied mit einem sehr eigenen Blick auf die Dinge. 

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 25.06.2023Zuletzt bearbeitet: 25.06.20231686 WörterLesedauer 8,4 MinAnsichten: 564Kategorien: News, Streams, VideosSchlagwörter: 0 Kommentare on The End of Travelling – Vol. 102
Von |Veröffentlicht am: 25.06.2023|Zuletzt bearbeitet: 25.06.2023|1686 Wörter|Lesedauer 8,4 Min|Ansichten: 564|Kategorien: News, Streams, Videos|Schlagwörter: |0 Kommentare on The End of Travelling – Vol. 102|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Richard Kilian

"Das Leben ist zu kurz für schlechte Musik" Wer mit Stephen King, Charles Bukowski, Andrew Vachss und Elmore Leonard sowie Marillion, Cigarettes after Sex, Motorpsycho, The Jayhawks, Sufjan Stevens, Rush und God is an Astronaut etwas anzufangen weiß, der ist bei mir richtig.

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer