Video: Deafheaven melden sich mit neuer Single „Honeycomb“ zurück – Neues Album im Juli

Video: Deafheaven melden sich mit neuer Single „Honeycomb“ zurück – Neues Album im Juli

Das letzte musikalische Lebenszeichen von Deafheaven aus San Francisco liegt schon länger zurück.

2015 erschien ihr (noch) aktuellstes Album „New Bermuda“, welches seinerzeit nach dem hochgelobten Vorgänger „Sunbather“ aus 2013 durchaus mit gemischten Kritiken aufgenommen wurde.

Nun gibt es mit der neuen Single „Honeycomb“ einen ersten Vorgeschmack auf das neue Album „Ordinary Corrupt Human Love“, welches via Anti- am 13. Juli erscheinen soll.

Der Song mit einer knapp 12-minütigen Spielzeit vereint aufs Neue die stilistischen Elemente, mit denen Deafheaven ihren Post- Black Metal Sound konstituiert haben. Nach einem großartigen Anfangsriff stürzen sich Deafheaven in rasiermesserscharfes Black Metal Riff-Blast-Gewitter um dann in einen rockigeren Part mit exzessivem Gitarren-Solo zu wechseln und den Song in melodiösem Post-Rock langsam ausklingen zu lassen. Fantastisch!


Aus datenschutzrechtlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

„Ordinary Corrupt Human Love“ soll folgende Tracks enthalten:
1. You Without End
2. Honeycomb
3. Canary Yellow
4. Near
5. Glint
6. Night People
7. Worthless Animal

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Von Veröffentlicht am: 17.04.2018Zuletzt bearbeitet: 13.09.2018153 WörterLesedauer 0,8 MinAnsichten: 1033Kategorien: News, VideosSchlagwörter: 0 Kommentare on Video: Deafheaven melden sich mit neuer Single „Honeycomb“ zurück – Neues Album im Juli
Von |Veröffentlicht am: 17.04.2018|Zuletzt bearbeitet: 13.09.2018|153 Wörter|Lesedauer 0,8 Min|Ansichten: 1033|Kategorien: News, Videos|Schlagwörter: |0 Kommentare on Video: Deafheaven melden sich mit neuer Single „Honeycomb“ zurück – Neues Album im Juli|

Teile diesen Beitrag!

Über den Autor: Jens Broxtermann

"Most of it is crap. In all forms of music. Find the little diamonds here and there in a bunch of shit. That’s how it happens. To me. And that’s how it’s always been. I never thought that there’s a golden era of any type of music. There are just as many crappy bands 30 or 40 years ago as are now." (Buzz Osbourne, (the) Melvins)

Wenn dein Album, Song oder Video als Premiere auf prettyinnoise.de veröffentlicht werden soll kannst du hier mehr erfahren:

Premiere auf Pretty in Noise

Wenn du einen Gastbeitrag auf prettyinnoise.de veröffentlichen möchtest kannst du hier mehr erfahren:

Gastbeitrag auf Pretty in Noise

Hinterlasse einen Kommentar

NO)))ISELETTER

Abonniere jetzt kostenlos unseren NO)))ISELETTER. Wir informieren dich dort über neue Vinyl-Veröffentlichungen, Interviews, Verlosungen, Konzerte und Festivals.

NO)))ISECAST

NO)))ISECAST ist der Podcast von Pretty in Noise. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt.

#VinylGalore

Wenn ihr Infos zu neuem Vinyl und Deals via WhatsApp, Signal oder Telegram bekommen möchtet, geht es hier entlang: ↓↓↓

Vinnyl immer