The Rolling Stones – Between The Buttons (US Edition) (180g) (07.04.2023)

34,99 

Kategorien: Schlagwörter: SKU: 91436

Between The Buttons, das fünfte Studioalbum der Stones, das 1966 in London und LA aufgenommen und Anfang 1967 veröffentlicht wurde, ist im Kanon der großen Stones-Platten oft übersehen worden. Wenn man es sich jetzt anhört, ist es schwer zu verstehen, warum.

Beschreibung

“Between The Buttons” wurde im Januar 1967 in Großbritannien von Decca Records und im Februar von London Records in den USA veröffentlicht und war das fünfte britische und siebte US-Studioalbum der Stones. Das Album, das als Nachfolger von “Aftermath” veröffentlicht wurde, markierte einen Höhepunkt in der Karriere der Band. Es setzte ihre Ausflüge in die Psychedelik und in barocke Pop-Balladen fort und gehört zu den musikalisch vielseitigsten Werken der Band. Brian Jones verzichtete auf einen Großteil des Albums auf seine Gitarre und spielte stattdessen eine Vielzahl anderer Instrumente wie Orgel, Marimba, Vibraphon und Kazoo.

Am Klavier wirkten zwei Studiomusiker mit: das ehemalige Mitglied der Rolling Stones, Ian Stewart, und die Studiolegende Jack Nitzsche, die häufig mitwirkte. Es war das letzte Album, das von Andrew Loog Oldham produziert wurde, dem Manager der Band und Produzenten aller ihrer bisherigen Alben.

Das Album hat eine der auffälligsten Hüllen dieser Zeit, mit einem klassischen Gered Mankowitz-Bild auf dem Cover. Das Fotoshooting fand um 5: 30 Uhr morgens nach einer nächtlichen Aufnahmesession in den Olympic Studios statt. Mit einem selbstgebauten Kamerafilter aus schwarzer Pappe, Glas und Vaseline erzeugte Mankowitz den Effekt, dass sich die Stones in ihrer Umgebung auflösten – laut Mankowitz… “um das ätherische, drogenverliebte Gefühl dieser Zeit einzufangen; dieses Gefühl am Ende der Nacht, wenn die Morgendämmerung anbricht und sie die ganze Nacht auf waren, um Musik zu machen, bekifft.”

Die Songs setzten “Aftermaths” Texte fort, die von scharfer sozialer Beobachtung und schonungsloser Einsicht geprägt waren, und ihre frühere rohe, rootsige Kraft wurde durch andere Einflüsse dieser Zeit verstärkt – vor allem durch die Beatles, die Kinks und wiederum Dylan. Es ist eine ihrer stärksten und abwechslungsreichsten LPs, mit vielen großartigen Songs, die nur Stones-Anhängern bekannt sind.

Die einfallsreichen Arrangements und die innovative Instrumentierung von grüblerischen Beinahe-Klassikern wie “All Sold Out”, “My Obsession” und “Yesterday’s Papers” verliehen der Musik eine neue Dimension. “She Smiled Sweetly” zeigt die verborgene romantische Seite der Stones von ihrer besten Seite, “Connection” ist eines der wenigen Stücke des Albums mit eher konventionellem, treibendem Rock und das Schlussstück “Something Happened To Me Yesterday” enthält Keiths ersten Solo-Gesang.

Die US-Version enthält Hits aus der gleichen Zeit – die beiden Songs, die der Gruppe Anfang 1967 eine doppelseitige Nummer eins bescherten: das schamlose und umstrittene “Let’s Spend The Night Together” und das schöne, melancholische “Ruby Tuesday”.

Zusätzliche Informationen

Webseite

jpc.de

Erscheinungstermin

07.04.2023

Farbe

schwarz

Größe

12"

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „The Rolling Stones – Between The Buttons (US Edition) (180g) (07.04.2023)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Veröffentlicht am: 08.03.2023Zuletzt bearbeitet: 08.03.2023410 WörterLesedauer 2,1 MinAnsichten: 647Kategorien: Schlagwörter: 0 Kommentare on The Rolling Stones – Between The Buttons (US Edition) (180g) (07.04.2023)
Veröffentlicht am: 08.03.2023|Zuletzt bearbeitet: 08.03.2023|410 Wörter|Lesedauer 2,1 Min|Ansichten: 647|Kategorien: |Schlagwörter: |0 Kommentare on The Rolling Stones – Between The Buttons (US Edition) (180g) (07.04.2023)|

Schreibfehler gefunden?

Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Teile dieses Produkt!

Ähnliche Produkte

Vinnyl immer