(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

David Bowie – The Man Who Sold The World (Picture Disc) (28.05.2021)

29,99 

In dieser Woche jährt sich zum 50. Mal die Originalveröffentlichung von The Man Who Sold The World, David Bowies bahnbrechendem Beitrag zu den 1970er Jahren, in Großbritannien.

Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Das Album war nicht nur der Beginn der Zusammenarbeit mit dem Gitarristen Mick Ronson, die mit Bowie-Klassikern wie Hunky Dory, Ziggy Stardust und Aladdin Sane fortgesetzt wurde, sondern auch der Startschuss für eine zehnjährige Reihe unverzichtbarer Alben, die sich bis zum 1980er Album Scary Monsters erstreckten.

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusätzliche Informationen

Webseite

jpc.de

Erscheinungstermin

28.05.2021

Farbe

Picture Disc

Größe

12"

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Titel

News
Nach oben