NO)))ISECAST – Der Music + Talk Podcast von Pretty in Noise. Ab Januar 2022 exklusiv bei Spotify.

NO)))ISECAST ist der Music + Talk Podcast von Pretty in Noise, dem Magazin & Shop für Musik. Wechselnde Autor:innen unterhalten sich – mal mit und mal ohne Gäste – über Musik die sie berührt – die euch berührt. Der NO)))ISECAST verbindet Gespräche mit Musik – so wie (früher) im Radio.

Exklusiv bei tink: Gutschein für 6 Monate Spotify Premium geschenkt bekommen. Alle Informationen zum Angebot: tidd.ly/3pLNibt.

bezahlte Werbepartnerschaft

Hier kannst du immer die aktuelle Folge direkt streamen. Eine Übersicht über alle Folgen findest Du hier.

Hervorgegangen aus einer Schülerband gründet sich 1979 die Band NO MORE.

Als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen – lösen sie sich 1986 auf, als die 80er zu sehr 80er sind. Ende 2008 kommen NO MORE zurück. Tina Sanudakura und Andy Schwarz starten als Duo erneut durch, fühlen sich sowohl ihrer Vergangenheit, als auch der Gegenwart verpflichtet. Sie beweisen seit der Reunion fortwährend, dass ihre musikalische Bandbreite über ihren Indie-Klassiker Suicide Commando weit hinausreicht.

NO MORE präsentieren ihre Mischung aus Post-Punk, Pop und Electronica live in ganz Europa. Ihr existentialistisches All Is Well – Senza Macchia untermalt einen Dortmunder Tatort, und Turnaround, der Instant-Klassiker, sorgt für volle Tanzflächen. Im Herbst 2022 hat die Band ein neues Doppelalbum veröffentlicht. Grund genug um einmal im NO)))ISECAST vorbeizuschauen um über die guten alten und aufregenden neuen Tage zu sprechen.

Homepage: www.nomoremusic.de

Albumrezension zu Kissin’ In The Blue Darkwww.prettyinnoise.de/kritiken/alben/kritik-no-more-kissin-in-the-blue-dark

Kissin’ In The Blue Dark auf Doppel CD kaufen: https://tinyurl.com/39rae9j6

NO)))ISECAST bei Instagramwww.instagram.com/noisecast_yeah