Hinter Record Of Tides verbirgt sich der aus dem Ruhrpott stammende Künstler Sven Piayda.

Der Klang-, Video- und Fotokünstler lebt seine Kunst in verschiedensten Projekten und mit unterschiedlichsten Ansätzen aus. Neben Record Of Tides ist er ebenfalls der Kopf hinter dem Musikprojekt AESTATE. Für die neue Records Of Tides Single hat er sich mit Jan-Dirk Platek zusammengefunden. Solomusiker Platek ist vielleicht den ein oder anderen PiN-Leser:innen von seinem Projekt We Deserve This bekannt. Zusammen veröffentlichen die beiden Künstler nun eine 2-Track Single (Expotential / Frequentism), die am 14.01.2022 auf allen gängigen Streaming- und Downloadportalen erscheinen wird.

Das dazugehörige Video zum Track Expotential feiert hier und heute exklusive Premiere: 

Die Nummer besticht durch relativ ruhige Ambient-Flächen die scheinbar kurz vor dem Ausbruch immer wieder eingefangen werden. Nach dreieinhalb Minuten entlädt sich die aufgebaute Spannung in einem wahren Klangrausch, welcher überraschenderweise auf jegliche Beats verzichtet. Ein spannendes Projekt, welches man jedem Fan elektronischer und mediativer Instrumentals empfehlen kann. 

Unter diesem Link könnt ihr die Single kaufen und die Künstler unterstützen.

(c) Sven Piayda

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.