Endlich, die Live-Mitschnitte des 10. Cardinal Session Festivals aus Köln Nippes wurden nun auch, für uns daheim, auf YouTube veröffentlicht. 

Zu Sehen und zu Hören gibt es ein 45-minütiges, exklusives Akustik-Set von Drangsal, welches sich mit seiner Stimmung wundervoll in die Hallen der Kölner Kulturkirche schmiegt. 

Die Idee hinter dem Festival ist die unmittelbare, (auch filmische) Darstellung unbekannter und bekannter Musik, mit einem besonderen Augenmerk auf die Ursprünglichkeit und die Essenz der Musik; heißt – nur Vocals und die Instrumente unplugged. 

Neben den akustisch inszenierten Klängen und der Mischung aus tiefen und einprägsamen Zeilen, können wir auch hinter dem Bildschirm die intime Atmosphäre – getragen durch Drangsals Kommentare mit denen er uns durch das Set trägt – in der Kirche geniessen. 

Das einzig und allein für diesen Anlass zusammengestellte Akustik-Set, beinhaltet Titel wie Will nur dich, Zur blauen Stunde, Turmbau zu Babel oder Magst du mich und endet mit einem Cover von 1000 mal berührt. Welches dann, das ohnehin schon verzauberte Publikum, zum Beben bringt. 

Wie ein Prediger sitzt Drangsal am Ende des Konzerts, mit dem Mikrophon in der Hand, oben auf der Kanzel der Kirche und singt sich die Seele aus dem Leib. Eine tolle Stimmung die man, selbst ohne dabei gewesen zu sein, fühlen kann. 

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

0 0 Stimmen
Gesamt