Olli Schulz ist nicht nur bekannt aus seinen Fernsehauftritten und seiner Beteiligung am Podcast Fest & Flauschig mit Jan Böhmermann, sondern er ist auch als Musiker unterwegs.

Zusammen mit Webdesigner, Musiker und YouTuber Fynn Kliemann (Fynn Kliemann (Der Heimwerkerking), Kliemannsland und Fynn Kliemann Musik) hat er vor zwei Jahren das Hausboot von Gunther Gabriel (1942-2017) gekauft und es zu einem „Musik-Hausboot“ umgebaut. Dabei wurden Schulz und Kliemann von einem Kamerateam begleitet und es entstand die vierteilige Netflix-Doku Das Hausboot. Dabei haben die beiden Höhen und Tiefen erlebt.

Nach zwei Jahren Arbeit und vielen Strapazen ist das Hausboot jetzt fertig und wurde vor kurzem von Jupiter Jones mit einem Livestreamkonzert eingeweiht.

Den ersten Trailer zur Doku gibt es hier.

Falls jemand von Euch jemanden kennt, der jemanden kennt…: Die beiden suchen noch einen Liegeplatz im Hamburger Hafen. Also, Ohren spitzen, Trailer reinziehen und auf die Doku freuen!

Titelbild: Netflix | (c) Jonas Neugebauer

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.