(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

BERICHT: Touché Amoré, Loma Pietra & Dangers im Underground Köln 07.08.2015

Köln, Hochsommer, 20 Uhr Ortszeit: Die Lüftung im Underground gibt lautstark ihr Bestes, kann die Raumtemperatur aber doch nicht unter gefühlte 30 Grad bri [...]

BERICHT: The Tidal Sleep, Ashes of Pompeii, Zen Zebra, FJØRT, 1.5.14, Underground Köln

Meinem Erinnerungsvermögen nach bin ich das erste Mal im kleinen Raum vom Underground, um mir Bands anzuschauen. Normalerweise ist das Underground nicht me [...]

Nach oben