KRITIK: Malo Moray & His Inflatable Knee – Improvisations from the solar system (and other solo pieces)

Der Avantgardist tobt sich in jeder Nummer voll aus und vielleicht treibt er seine Soundexperimente mit dem elfminüter Building Skyscrapers on Jupiter auf die Spitze.