Seit dem Release von Oddfellows, dem letzten Album von Tomahawk aus 2013, ist es um die Supergroup um Mike Patton, Duane Denison, John Stanier und Trevor Dunn still geworden, was angesichts der Vielzahl an musikalischen Aktivitäten der einzelnen Musiker auch wenig verwunderlich ist.

Umso schöner, dass aus dem Tomahawk-Lager nun wieder ein neues Album verkündet wurde. Es trägt den Titel Tonic Immobility und erscheint am 26. März über Ipecac Records.

Mit der Single Business Casual gibt es aktuell einen ersten Höreindruck vom neuen Machwerk, der erahnen lässt, dass das Tonic Immobility wieder ein wenig zurück zu den ersten zwei Alben der Supergroup geht, die seinerzeit für mächtig Furore sorgten, und eigentlich in keiner Rockmusik-Sammlung fehlen sollten.

Tracklist:

  1. SHHH!
  2. Valentine Shine
  3. Predators and Scavengers
  4. Doomsday Fatigue
  5. Business Casual
  6. Tattoo Zero
  7. Fatback
  8. Howlie
  9. Eureka
  10. Sidewinder
  11. Recoil
  12. Dog Eat Dog

Titelbild: Tomahawk | (c) Tomahawk

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.