(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.data-privacy-src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','https://www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-28278454-1', 'auto'); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('send', 'pageview'); gtag('config', 'UA-28278454-1');

The Notwist – The Notwist 30 Years Special Ed. (Clear/Black Vinyl) (exklusiv bei jpc) (26.11.2021)

30,99 

Clear/Black Vinyl (exklusiv bei jpc) (+ Artprint und Polaroid) & neue CD-Version! Jubiläums-Edition des Debüts der hierzulande erfolgreichsten Vertreter des wahren Independent!

Artikelnummer: 76137 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

THE NOTWIST, 1989 gegründet, damals bestehend aus Martin Messerschmidt, sowie den Brüdern Micha und Markus Acher – veröffentlichte vor gut dreißig Jahren ihr selbstbetiteltes Debüt-Album auf Subway Records, eine einzigartige Gratwanderung zwischen melodiösem Independent, metallischen Rock und explosiven Hardcore-Parts.” Die dreizehn noisy Songs ließen erst erahnen, dass sich hier der Begin einer ebenso großartigen wie ungewöhnlichen und vielfältigen Karriere zeigt: “Über weite Strecken eine ziemlich heftige Punk/Hardcore/Metal-Mischung, taucht am Ende der Platte doch eine frühe Notwist-Hymne auf: “Nothing Like You”.” (laut.de) Der erste Schritt war getan, doch an Top 10 und Feuilleton dachte damals wahrscheinlich noch niemand:”Hello! Laugh and sing, dance and jump…GROOOOOARRRR! It’s notwist but my twist! YES SIR!”, so geschrieben auf der Seitenfalz der LP: “…this record features a good helping of double bass drum action, consistent cymbal abuse, guitar fret squealing and wheedling, lots of chords chug-chug-chugging, and even a few spots where Markus Acher (he of the laconic Teutonic vocalizing) actually essays a few disgruntled ur-screamo barks.” (pitchfork.com) – “Ich war schon Fan von euch, als eure Musik noch Neil Young Hardcore hieß. (_) Metallica Riffs, mit Dinosaur Jr Gesang mit Englisch mit bayerischem Akzent – das ist genial.” (Thees Uhlmann 2021)” – Fünf verschiedene, auf jeweils nur 300 Stück limitierte farbige Vinyl-Versionen, eine neue CD-Auflage und Album Digital im November 2021!

Schreibfehler gefunden? Sag uns Bescheid, indem Du den Fehler markierst und Strg + Enter drückst.

Zusätzliche Informationen

Webseite

jpc.de

Größe

12"

Farbe

clear, schwarz

Erscheinungstermin

26.11.2021

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Vinyl immer portofrei bei jpc.de
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare

Das könnte dir auch gefallen …

Titel

Nach oben